Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
Abstraktes Bild
02.05.2019 Qualitätsmanagement

QEP® und andere Qualitätsmanagement-Systeme

Zur Zeit existiert eine große Zahl unterschiedlicher Qualitätsmanagementsysteme auf dem Markt. Da die Anwendung eines bestimmten Qualitätsmanagementsystems derzeit nicht durch die Qualitätsmanagement-Richtlinie gefordert wird, ist es nicht einfach, sich in diesem Angebotsdschungel zurechtzufinden. 
Die Kassenärztliche Bundesvereinigung und die KVen empfehlen QEP® - Qualität und Entwicklung in Praxen.

QEP® – Qualität und Entwicklung in Praxen

QEP® ist ein modular aufgebautes und speziell auf die Bedürfnisse von Arztpraxen zugeschnittenes Qualitätsmanagementsystem, welches für alle Fachrichtungen und Praxisgrößen des niedergelassenen Versorgungsbereiches geeignet ist. Das System erfüllt, wie die anderen genannten Qualitätsmanagementsysteme auch, die gesetzlichen Grundlagen. Es ist zudem kostengünstig und durch seine Praxisbezogenheit sowie verständliche Ausdrucksweise leicht in der Praxis umsetzbar. Das System gliedert sich in die fünf Hauptkapitel Patientenversorgung, Patientenrechte und –sicherheit, Mitarbeiter und Fortbildung, Praxisführung und –organisation sowie Qualitätsentwicklung. Qualitätsziele mit einem besonders hohen Stellenwert für den Aufbau des Qualitätsmanagementsystems in der Praxis, für die Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben zum praxisinternen Qualitätsmanagement oder für die Erfüllung weiterer bestehender Vorschriften werden als Kernziele dargestellt. Nach erfolgreicher Selbstbewertung kann die Praxis sich einer Fremdbewertung, der Zertifizierung, unterziehen. Bei Bearbeitung der 63 Kernziele erhält die Praxis ein für drei Jahre gültiges Zertifikat.

Weitere QM-Systeme

Für den Einsatz in der Arzt- und Psychotherapeutenpraxis eignen sich neben QEP® mehrere Systeme. Im Anschluss stellen wir Ihnen weitere vor.