Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
17.03.2022

Zi-Befragung: Kosten und Nutzen von Investitionen in die Digitalisierung

Zu Kosten und Nutzen von Tools zur Digitalisierung hat das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) eine Umfrage unter Praxisinhaberinnen und Praxisinhaber gestartet.

Jetzt bis zum 30. April teilnehmen

Ziel ist es, die Höhe von Investitionskosten zu digitalen Anwendungen in den vertragsärztlichen und vertragspsychotherapeutischen Praxen zu messen sowie die Vor- und Nachteile der Einführung dieser digitalen Angebote zu bewerten.

Die Teilnahme dauert rund 10 bis 20 Minuten.

Ergebnisse

Mit den Ergebnissen sollen die bestehenden Datenlücken zu Kosten und Nutzen digitaler Anwendungen geschlossen und mithilfe der erhobenen Daten bei bislang nicht ausreichend vergüteten Investitionen auf eine angemessene Vergütung hingewirkt werden. Die Ergebnisse dienen auch dazu, die Beratung der Kassenärztlichen Vereinigungen zu Digitalisierungsmaßnahmen in den Praxen zu ergänzen.