Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
11.05.2022

Technische Störungen im eTerminservice behoben

Seit dem 02.05. lag eine technische Störung im eTerminservice (eTS) der Terminservicestelle vor. Diese Störung führte dazu, dass in der TSS-Terminplanung (eTS-Webarzt) einige Termine nicht mehr sichtbar, die Termine aber in der Terminbuchung (eTS-Webpatient) sicht- und somit auch buchbar waren.

 

Diese Störung wurde am 11.05. wieder behoben, sodass alle Termine inkl. der Patientendaten bei gebuchten Terminen wieder hergestellt wurden.  

Sollte in Ihrer Praxis in dieser Zeit ein TSS-Termin stattgefunden haben, dann dürfen Sie diesen Fall selbstverständlich in Ihrem Praxisverwaltungssystem (PVS) als TSS-Fall kennzeichnen und die Zuschlagsleistungen abrechnen. Die notwendigen Informationen finden Sie wie gewohnt im eTS bei den Patientendaten unter dem gebuchten Termin. Sollten Sie die Benachrichtigungsfunktion im eTS aktiviert haben, wurden Sie auch während der Störung über den abzurechnenden Zuschlag informiert.