Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
Haben Sie Fragen?
Schreiben Sie uns!
Kontakt
Abstraktes Bild
20.03.2024 Telematikinfrastruktur

Finanzierung der TI

 

Ärzte und Psychotherapeuten müssen nicht selbst für die Anbindung ihrer Praxen an die TI aufkommen. Nach den gesetzlichen Vorgaben sind die Krankenkassen verpflichtet, die erforderlichen Kosten für die Ausstattung der Praxen und den laufenden Betrieb zu übernehmen. Das betrifft auch die Kosten, die Praxen entstehen, wenn sie sich für die Anwendungen der TI wie das Notfalldatenmanagement (NFDM), die elektronische Patientenakte (ePA) oder die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) rüsten. KBV und GKV-Spitzenverband haben sich dazu auf eine Vereinbarung zur Finanzierung der TI geeinigt. Entwickelt sich der Markt anders als erwartet oder kommen neue TI-Anwendungen hinzu, haben beide Vertragspartner die Möglichkeit, die Verhandlungen neu aufzunehmen und die TI-Finanzierungsvereinbarung anzupassen. 

Alle Informationen, die wir zur Auszahlung benötigen, sollten in Ihrer Quartalsabrechnung enthalten sein.

Auszahlungstermine für die TI-Pauschalen (gilt ab 2024)*:

  • 20. Januar für das 3. Quartal
  • 20. April für das 4. Quartal
  • 20. Juli für das 1. Quartal
  • 20. Oktober für 2. Quartal

* Abweichungen von wenigen Tagen möglich


Ausnahmen für Nachweispflichten

Folgende Fachgruppen sind von Sanktionen (Kürzungen der TI-Pauschalen) beim Fehlen der TI-Anwendungen NFDM/eMP, eAU und eVerordnungen (eRezepte) ausgenommen: 

Anästhesisten (ausschließlich mobil bei Operateuren tätige Anästhesisten)
Laborärzte
Radiologen
Strahlentherapeuten
Nuklearmediziner
Psychologische Psychotherapeuten
Mammogr.Screening Einheiten
Pathologen

Reichen Sie keine schriftlichen Nachweise über die Installation der Fachanwendungen ein! Das Auslesen der Feldkennung erfolgt automatisch und wird von der KV Hamburg bei den Praxen vermerkt.

 


Für Fragen rund um die TI und deren Finanzierung wenden Sie sich gern an unsere Fachabteilung:

KV Hamburg / Online ServicesTel: 22802 – 588 / -862 / - 554 online-services@kvhh.de