Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
Abstraktes Bild
31.08.2021 Selbstverwaltung

Frauenförderung

Die Frauenförderungskommission der KV Hamburg soll Vorschläge vorlegen, wie der Frauenanteil in den Gremien erhöht werden kann.

Vorstand und Selbstverwaltung der KV Hamburg suchen engagierte Frauen, die Interesse daran haben, in einer Frauenförderungskommission mitzuarbeiten. Die Kommission soll zunächst analysieren, was Frauen davon abhält, sich stärker in den KV-Gremien zu engagieren. Darüber hinaus soll die Kommission Strategien entwickeln, um Hindernisse für Frauen zu beseitigen und ihnen den Weg in die Gremien zu ebnen. Welche Rahmenbedingungen müssten geschaffen werden, um Frauen ein Engagement in der KV zu erleichtern?

Hintergrund ist ein auffälliges Missverhältnis: Während der Frauenanteil der KV-Mitglieder in Hamburg über alle Fachgruppen hinweg 55 Prozent beträgt, kommt die Vertreterversammlung lediglich auf einen Frauenanteil von 30 Prozent. Ein erstes konkretes Ziel soll deshalb sein, dass die Kommission Maßnahmen entwickelt, deren Umsetzung die Listenführerinnen und Listenführer bei der Gewinnung von Kandidatinnen für ihre Listen bei der Wahl der Vertreterversammlung im Sommer 2022 unterstützt . „Es wäre großartig, wenn wir mehr Frauen dafür gewinnen könnten, Selbstverwaltung zu leben und die Arbeitsbedingungen in der ambulanten Versorgung selbst mitzugestalten“, sagt Caroline Roos, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der KV Hamburg.

In der ersten Jahreshälfte hatte der Satzungsausschuss der KV die Idee verworfen, eine Frauenquote für alle bei der Wahl der Vertreterversammlung antretenden Listen einzuführen. Das Gremium war zu dem Ergebnis gekommen, eine solche Regelung sei nicht rechtssicher, weil Paritätsgesetze zur Aufstellung von Kandidatinnen und Kandidaten bei Landtagswahlen von Gerichten gekippt worden waren. 

Wirken Sie mit!

Sind Sie Mitglied der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg oder befinden sich in Aus-/Weiterbildung und möchten an der Frauenförderungskommission mitarbeiten? Dann freuen wir uns über Ihre Interessenbekundung.

Bitte senden Sie untenstehenden Steckbrief ausgefüllt bis zum 26.09.2021 an die E-Mail Adresse kommission.frauenfoerderung@kvhh.de