Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
Haben Sie Fragen?
Kontakt
09.05.2022

Aktuelle Informationen zu Tamoxifen Lieferengpass

Die Versorgungslage mit Tamoxifen hat sich laut einer Aussage des BfArM vom 05.Mai stabilisiert. 

Konkret bedeutet das, dass in der Summe der noch zur Verfügung stehenden importierten Arzneimitteln und den bereits wieder regulär verfügbaren Arzneimitteln eine hinreichende Versorgung erreicht werden kann, sofern keine Überbevorratungen stattfinden. Die empfohlene Verordnung von Kleinpackungen ist ab sofort nicht mehr erforderlich - die Auswahl der Packungsgröße richtet sich nun wieder nach dem Therapiebedarf. Mehrfachverordnungen, die nicht durch einen erhöhten Therapiebedarf entstehen, sollten nicht ausgestellt werden.