Sie befinden sich hier: Ärzte und Psychotherapeuten



 

Aktuelle Meldungen 


27.07.2016 / -Information

Informationsveranstaltung in Kooperation mit der apobank am 03.09.2016: "Praxisabgabe: mit frühzeitiger Planung zum optimalen Ergebnis."

Die KVH und die apobank laden Sie gemeinsam herzlich zur Veranstaltung als Auftakt einer frühzeitigen Gestaltung Ihrer erfolgreichen Praxisabgabe ein.

 

Mehr Informationen zur Veranstaltung

Anmeldeformular

 


17.08.2016 / -Information

Ausschreibung "Wegbereiter der Inklusion" bis 16.09.2016

Um zu zeigen, dass Inklusion gelingen kann, sollen in Hamburg Arztpraxen und therapeutische Praxen, Krankenhäuser und Krankenkassen, Apotheken, Verbände, Kammern, Vereine, Ausbildungsinstitute für Gesundheitsberufe oder andere Organisationen im Gesundheitswesen ausgezeichnet werden, deren Angebote von Menschen mit und ohne Behinderung gleichberechtigt frequentiert werden können. Mehr

 


15.08.2016 / -Information

Qualitätssicherungsvereinbarung zu spezialisierten geriatrischen Diagnostik seit 01.07.2016

Hausärzte können geriatrische Patienten für das weiterführende geriatrische Assessmentverfahren an einen spezialisierten geriatrischen Vertragsarzt oder an eine geriatrische Institutsambulanz überweisen. Ärzte, die eine entsprechende Genehmigung erhalten haben und ihr Einverständnis für die Datenweitergabe gegeben haben, können über die Arztsuche der KVH gefunden werden.

 


09.08.2016 / -Information

Lieferengpass Hylase 150 I.E. , Hylase 300 I.E. – Einzelimport im SSB

Aufgrund eines Lieferengpasses des Herstellers  sind die Arzneimittel Hylase 150 I.E. 10 Vials, 150 I.E. 1 Vial, sowie Hylase 300 I.E. 10 Vials derzeit  bis auf weiteres nicht lieferbar. Der Verband der Ersatzkassen in Hamburg hat uns im Namen der GKV informiert, dass aufgrund des Lieferengpasses ausnahmsweise - abweichend von den Regelungen der Sprechstundenbedarfsvereinbarung -  preisgünstige alternative Präparate als Einzelimport bezogen werden können. Achtung: Diese Ausnahmeregelung gilt nur bis zum Ende der Nichtverfügbarkeit in Deutschland - längstens bis zum 01.10.2016 - und ist ausschließlich auf den genannten Einzelfall (Lieferengpass Hylase) beschränkt. Mehr

 


04.08.2016 / -Information

Hinweis aus aktuellem Anlass: Abrechnung von minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen

Die anhand des Behandlungsscheins erbrachten Leistungen werden über die KV abgerechnet.  Der Behandlungsschein wird im Original der Abrechnung beigefügt. Eine Kopie des Originalscheines ist dem Überweisungsschein hinzuzufügen. Dieses ist zwingend zur Abrechnung der erbrachten Leistungen beim Kostenträger: VKNR: 02803 erforderlich! Mehr

 


26.07.2016 / -Information

Ergänzungspauschalen zum 7. Nachtrag zur Hausarztzentrierten Versorgung

Zum 01.07.2016 hat die AOK Rheinland/ Hamburg mit der KV Hamburg zur Optimierung der Versorgung von Patienten mit besonderen oder schwierigen und langwierigen Krankheiten (Anhang A), die eine erhöhte Beratungs- und Behandlungsintensität benötigen, Ergänzungspauschalen vereinbart. Mehr

 


22.07.2016 / -Information

KVH-Telegramm Nr. 37/38 vom 21.07.2016

Der Vorstand hat ein neues Telegramm veröffentlicht. Themen dieser Ausgabe:
  • Die KV Hamburg hat gewählt
  • Neue Leistungen zur Stärkung der Pflegeheimversorgung
  • NäPa jetzt auch für Fachärzte abrechnungsfähig
  • MRSA-Netzwerk: KVH klärt noch offene Fragen mit der Behörde
  • Zu guter Letzt: Einen erholsamen Urlaub!

Das Telegramm können Sie hier einsehen.

 


22.07.2016 / -Information

QS-Vereinbarung PET, PET/CT zum 01.07.2016 in Kraft getreten

Zum 01.07.2016 ist die neue Qualitätssicherungs-Vereinbarung zur Positronenemissionstomographie (PET) bzw. zur Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) in Kraft getreten. Mehr