Sie befinden sich hier: Ärzte und Psychotherapeuten


 

Aktuelle Meldungen


25.04.2018 / -Information

Neues Bereitschaftsdienstkonzept „Arztruf Hamburg“ startet am 1. Mai 2018

Der „Arztruf Hamburg“, das neue Bereitschaftsdienst- und Service-Konzept der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg (KVH), startet am 1. Mai 2018. Der neue Service bietet den Menschen in Hamburg auf Wunsch zu jeder Tages- und Nachtzeit schnelle ambulante ärztliche Hilfe. Mehr

 


24.04.2018 / -Information

Sektorenübergreifende Qualitätssicherung – Verfahren „Vermeidung nosokomialer Infektionen – postoperative Wundinfektionen“

In dem genannten Verfahren läuft momentan die elektronische Einrichtungsbefragung. Hier können aktuell ambulant operierende Ärzte, die ausschließlich Einmalsterilgut verwenden, welches nicht wiederaufbereitet wird, die Angaben zur Sterilgutaufbereitung (Fragen 30 - 51) nicht beantworten. Dies führt dazu, dass der komplette Fragebogen nicht abgeschlossen bzw. nicht an die Datenannahmestelle übermittelt werden kann, da nicht alle Fragen beantwortet werden können. Mehr

 


19.04.2018 / -Information

Hamburger Gesundheitswesen startet gemeinsame Strategie und Öffentlichkeitskampagne

Jährlich werden in Hamburg über 560.000 Rezepte für Antibiotika ausgestellt. Durch einen zu häufigen und unnötigen Einsatz des Medikaments erhöht sich das Risiko von Resistenzen. Wenn die „Lebensretter“ jedoch nicht mehr wirken, können harmlose Verletzungen, Standardoperationen und Infektionen zum Tode führen.  Zur Pressemitteilung.

 


19.04.2018 / -Information

Möglichkeiten der digitalen Überweisung ausgeweitet

Ab April können Ärzte für weitere Fälle die digitale Überweisung auf Muster 6 nutzen. Sie ist immer dann möglich, wenn für die Leistung kein Kontakt zwischen dem Patienten und dem Arzt erforderlich ist, zu dem überwiesen wird. Weitere Informationen auf der Homepage der KBV.

 


12.04.2018 / -Information

Häusliche Krankenpflege: Beschluss zur Unterstützungspflege und zum An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen Klasse I in Kraft

Im Rahmen der häuslichen Krankenpflege können Ärzte jetzt auch Unterstützungspflege sowie das An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen der Klasse I verordnen. Näheres entnehmen Sie bitte der Richtlinie für Häusliche Krankenpflege.

 


11.04.2018 / -Information

KVH-Telegramm Nr. 49 vom 10.04.2018

Der Vorstand hat ein neues Telegramm veröffentlicht. Themen dieser Ausgabe:
  • Vertreterversammlung fordert: Selbstverwaltung stärken statt schwächen!
  • Vertreterversammlung beschließt spürbare Erhöhung der Notdienst-Entschädigungen - Verwaltungskostensatz muss erhöht werden
  • Honorarverhandlungen endgültig abgeschlossen
  • TI-Rollout wird zum Ärgernis – gegebenenfalls Widerspruch einlegen
  • VV hebt Safenet-Beschluss auf – Förderung läuft aus
  • Bürokratie verzögert Sonderbedarfszulassungen der Pädiater
  • Guter Trend bei Wirkstoffvereinbarung
  • Wirtschaftliche Verordnung von tetravalentem Grippeimpfstoff für die Saison 2018/2019
  • Amtliche Veröffentlichungen

Das Telegramm können Sie hier einsehen.



09.04.2018 / -Information

Neue Qualitätssicherungsvereinbarung Spezial-Labor

Zum 1.April 2018 trat die neue Vereinbarung von Qualitätssicherungsmaßnahmen nach § 135 Abs. 2 SGB V zur Erbringung von speziellen Untersuchungen der Laboratoriumsmedizin in Kraft. Die Vereinbarung ersetzt die „Richtlinie der Kassenärztlichen Bundesvereinigung für die Durchführung von Laboratoriumsuntersuchungen in der kassenärztlichen/ vertragsärztlichen Versorgung“ vom 8. Dezember 1990 in der Fassung vom 1. Januar 2015 und gilt für alle Leistungen nach den Gebührenordnungspositionen des Abschnitts 32.3 und für die entsprechenden laboratoriumsmedizinischen Leistungen des Abschnitts 1.7 EBM. Sie ist dreistufig aufgebaut. Mehr

 


06.04.2018 / -Information

Veröffentlichung des Honorarberichtes für das Quartal 3/2017 auf dem Online-Portal

Sie finden in dem Quartalsbericht sowohl die Rahmenbedingungen aufgeführt, die für alle Mitglieder der KVH gelten, als auch die spezifischen Bedingungen für einen Versorgungsbereich oder eine Arztgruppe. Ergänzend zu dem Quartalsbericht werden arztgruppenspezifische Leistungsstatistiken veröffentlicht, denen Sie neben der Anzahl der abgerechneten Leistungen auch die Anzahl der abrechnenden Ärzte einer GOP entnehmen können. Den aktuellen Bericht sowie die Leistungsstatistiken finden Sie im Online-Portal (Anmeldung notwendig, Navigationspunkte "Honorarberichte" und "Leistungsstatistiken").

 


04.04.2018 / -Information

"Beratungsservice für Ärzte" in neuer Auflage erschienen: Band 4

Band 4 der Reihe "Beratungsservice für Ärzte" ist in einer neuen Auflage erschienen. Die Broschüre behandelt das Thema "Arzt als Arbeitgeber". Ärzte und Psycho­therapeuten können sich zur  "Beschäftigung und Führung von Mitarbeitern" informieren. Die Publikation kann über den Bestellservice für Infomaterial kostenfrei bestellt werden.

 


29.03.2018 / -Information

Wirtschaftliche Verordnung von tetravalentem Grippeimpfstoff für die Saison 2018/19

Die gesetzlichen Krankenkassen bieten in Hamburg für die nächste Saison die Möglichkeit der Vorbestellung von Grippeimpfstoffen in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Apothekerverein.e.V. an. Die STIKO hat für die nächste Impfsaison erstmalig einen tetravalenten Grippeimpfstoff als vorrangig einzusetzenden Impfstoff empfohlen. Damit Sie tetravalente Grippeimpfstoffe kostengünstig und in der bedarfsgerechten Menge beziehen können, haben uns die gesetzlichen Krankenkassen über die spezifische Verfahrensweise, die sie mit dem Apothekerverein Hamburg abgestimmt haben, informiert. Mehr

 


28.03.2018 / -Information

Leistungsbudgets wachsen auch im Quartal 2/2018

Im Quartal 2/2018 konnten die Leistungsbudgets (LB) erneut erhöht werden. Während das zu verteilende Vergütungsvolumen im hausärztlichen Versorgungsbereich um ca. 3,1 % steigt, beträgt der Zuwachs im fachärztlichen Versorgungsbereich etwa 12,8 %. Wie auch im Vorjahresquartal wurde im hausärztlichen Versorgungsbereich der „Honorarausgleichsfonds“ (HAF) abgeschmolzen. Zudem wurden die Mittel für die Vergütung der nichtärztlichen Praxisassistenten in das hausärztliche Vergütungsvolumen überführt. Der positive Effekt bei den Fachärzten resultiert weiterhin daraus, dass für das im Voraus verteilte Honorar keine Rückstellungen mehr gebildet werden müssen.

 


26.03.2018 / -Information

Informationen zur Laborreform - Änderung der Honorarsystematik für Laborleistungen

Die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg hat eine umfassende Reform zur Honorierung von Laborleistungen und des Laborwirtschaftlichkeitsbonus beschlossen. Zum besseren Verständnis der neuen Systematik finden Sie erklärende Texte, Grafiken sowie Rechenbeispiele unter dem Navigationspunkt Abrechnung/Labor.

 


22.03.2018 / -Information

Abgabe der Abrechnung über Online-Portal ab heute möglich

Ab heute ist das Online-Portal für die Abgabe der Abrechnung des Quartals 1/2018 freigeschaltet. Mehr Informationen

 


20.03.2018 / -Information

Wirtschaftlichkeitsbonus Labor ab 1. April 2018

Ärzte können bei wirtschaftlicher Veranlassung und Erbringung von Laborleistungen einen Wirtschaftlichkeitsbonus erhalten. Ab April erfolgt die Berechnung nach einer neuen Systematik und auf Basis aktueller Leistungsdaten. Änderungen gibt es auch bei den Untersuchungsindikationen der Kennnummern. Hier stellen wir die Neuerungen vor und erläutern, wie sich der Bonus berechnet. Ein genauer Blick lohnt sich: Denn der Wirtschaftlichkeitsbonus kann den Überschuss einer Praxis steigern. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der KBV.

 


15.03.2018 / -Information

Soziotherapie und medizinische Rehabilitation

Der Bewertungsausschuss hat in seiner 416. Sitzung einen Beschluss zur Berechnungsfähigkeit und Vergütung der Verordnung von Soziotherapie und medizinischer Rehabilitation gefasst. Ein Beschluss steht in Zusammenhang mit der Neufassung der Soziotherapie-Richtlinie und der Rehabilitations-Richtlinie durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (GBA) im vergangenen Jahr. Mit dem Beschluss können ab dem 1. April 2018 auch Psychologische Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten die Verordnung von Soziotherapie oder medizinischer Rehabilitation abrechnen. Die Vergütung erfolgt jeweils extrabudgetär. Mehr zur Vergütung erfahren Sie hier. Informationen zur Genehmigung von Soziotherapie erhalten Sie hier.

 


13.03.2018 / -Information

Seminar am 18.04.2018: Praxiserfolg erkennen, verstehen und optimieren.

Folgende Themenschwerpunkte erwarten Sie: Das Vergütungssystem der ambulanten Versorgung, Transparenz der wirtschaftlichen Zahlen, Steuerstrategie und Steuerplanung, Mehr Erfolg durch motivierte Mitarbeiter, Gehaltsoptimierung für Mitarbeiter. Veranstalter sind die apoBank und die KVH. Weitere Infos im  Einladungsschreiben.

 


13.03.2018 / -Information

Neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

Ab dem 25.5.2018 gilt in der Europäischen Union die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) als neues und gegenüber dem nationalen Recht vorrangiges Datenschutzrecht. Das ist wichtig, da künftig Verstöße gegen den Datenschutz schärfer geahndet werden können und beachtlich erhöhte Sanktionsrahmen geschaffen wurden. Wichtige Informationen hierzu finden Sie hier.

 


08.03.2018 / -Information

24. Selbsthilfe-Forum: Familie und Demenz

Das 24. Selbsthilfe-Forum wird in Zusammenarbeit mit KISS Hamburg (Kontakt- und Informationsstellen für Selbsthilfegruppen in Hamburg) durchgeführt. Weite Informationen, Details zum Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage der Ärztekammer Hamburg.

 

Ältere Meldungen