Sie befinden sich hier: Ärzte und Psychotherapeuten

  

  

 

Aktuelle Meldungen


24.05.2017 / -Information

Gemeinsame Pressemitteilung der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg und des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung: Weiterbildungsordnung für Ärzte muss mit Ambulantisierung der Medizin schritthalten

Die Weiterbildung zum Facharzt in der Medizin muss stärker an ambulanten Weiterbildungsinhalten orientiert werden. Das sei notwendig, um das komplette inhaltliche Spektrum der jeweiligen Fachrichtungen weiterhin in der Weiterbildung abbilden zu können, fordern Dr. Dirk Heinrich, Vorsitzender der Hamburger Vertreterversammlung, und Dr. Dominik von Stillfried, Geschäftsführer des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung. Der 120. Deutsche Ärztetag diskutiert unter TOP 7 voraussichtlich am 26. Mai über die Novellierung der (Muster-) Weiterbildungsordnung. Mehr

 


17.05.2017 / -Information

KVH-Telegramm Nr. 45 vom 17.05.2017

Der Vorstand hat ein neues Telegramm veröffentlicht. Themen dieser Ausgabe:
  • Der „Hamburger Punktwert“ hat vor Gericht Bestand
  • Wegen Umzug: Verschobene Abgabe-Frist für Abrechnung 2/2017
  • Betriebskrankenkassen kündigen Sachkosten-Abrechnung
  • Warnung vor der aktuellen Ransomware Attacke WannaCry

Das Telegramm können Sie hier einsehen.

 


16.05.2017 / -Information

Warnung vor der aktuellen Ransomware „WannaCry“

Momentan gibt es einen weltweiten Angriff des böswilligen Schadprogrammes „WannaCry“. Es handelt sich um einen so genannten Kryptotrojaner, der Daten auf betroffenen Computern verschlüsselt und versucht, ndere Rechner im gleichen Netz zu befallen und ebenfalls zu verschlüsseln. Das führt dazu, dass im Handumdrehen eine ganze Praxis nicht mehr auf die eigenen Daten zugreifen kann. Diese Schadsoftware verbreitet sich per E-Mails, in denen sich Links zu infizierten Internet-Seiten befinden. Deshalb möchten wir noch einmal darauf hinweisen, besonders achtsam im Umgang mit E-Mails zu sein und nur Mails von vertrauenswürdigen Absendern zu öffnen, die Sie auch erwarten. Seien Sie besonders vorsichtig beim Aufrufen von Internetseiten aus e-Mails heraus. Bitte überprüfen Sie, ob auf allen Ihren Systemen die aktuellsten Updates installiert wurden. Besonders ältere Windows Versionen sind gefährdet. Achten Sie besonders auf den Patch MS17-010. Holen Sie sich Unterstützung durch IT-Spezialisten, um Ihre Computer-Systeme zu schützen! Unerlässlich ist eine funktionierende und aktuelle Datensicherung, um im Schadensfall die Daten wieder herstellen zu können.

 


11.05.2017 / -Information

Hepatitis-A-Ausbruch in Berlin

Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz bittet die Kassenärztliche Vereinigung, die Hamburger Ärzteschaft über einen Hepatitis-A-Ausbruch unter MSM (Männer, die Sexualverkehr mit Männern haben) in Berlin zu informieren. Gefährdete MSM sollten sich vor einer Berlin-Reise impfen lassen. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die Hamburger Beratungsstelle CASA blanca. Bitte beachten Sie auch den diesbezüglichen Artikel im Deutschen Ärzteblatt vom 06.04.2017.

 


11.05.2017 / -Presseinformation

Bundessozialgericht urteilt: Punktwert-Zuschlag in Hamburg ist rechtens

Der 2013 festgesetzte Zuschlag zum Orientierungspunktwert in Hamburg ist rechtens. Dies hat das Bundessozialgericht (BSG) gestern in einem Urteil festgestellt. Der Zuschlag in Höhe von 2,083 Prozent, der die höheren Kosten in Hamburg ausgleichen soll, war vom Schiedsamt festgelegt und anschließend von den Krankenkassen beklagt worden. Mehr

 


10.05.2017 / -Information

Neuer KVH-Flyer "Früherkennungsuntersuchungen für Kinder"

Der Flyer informiert über Vorteile und Chancen der Früherkennung. Die Infomaterialien berücksichtigen die mit der Neufassung der Kinder-Richtlinie überarbeiteten und konkretisierten Inhalte zu den Kinder-Früherkennungs­untersuchungen U1 bis U9. Der Flyer kann kostenfrei bestellt werden über den Infomaterial-Bestellservice.

 


10.05.2017 / -Information

Kompetenzzentrum Hygiene und Medizinprodukte veröffentlicht Video zur Händehygiene

In Zusammenarbeit mit „KV-on" wurde ein kurzes Video erstellt, in welchem die verschiedenen Maßnahmen der Händehygiene dargestellt werden: vom richtigen Umgang mit Handschuhen, der korrekten Durchführung der hygienischen Händedesinfektion über das sorgsame Waschen bis hin zur gewissenhaften Hautpflege. Zum Video

 


08.05.2017 / -Information

KVH-Telegramm Nr. 44 vom 08.05.2017

Der Vorstand hat ein neues Telegramm veröffentlicht. Themen dieser Ausgabe:
  • Ab Mitte Juli gibt es wieder ein „Ärztehaus Hamburg“ in der Humboldtstraße
  • BKK kündigt Betreuungsstrukturvertrag
  • HzV: KV Hamburg bemüht sich um Lösung bei Heimbetreuung
  • Automatische Benachrichtigung über gebuchte TSS-Termine
  • Nachrichten für Psychotherapeuten

Das Telegramm können Sie hier einsehen.

 


03.05.2017 / -Information

Teilnahme Umfrage im Rahmen einer Bachelorarbeit

Ziel der Umfrage ist es, herauszufinden, ob eine unterschiedliche Einschätzung in Bezug auf die Auswirkungen zwischen den Berufsgruppen des Gesundheitssystems besteht. Unter folgendem Link finden Sie den Fragebogen, die Bearbeitung nimmt ca. 5 Minuten in Anspruch: https://ww2.unipark.de/uc/Gesundheitstrends/

 



Ältere Meldungen