Sie befinden sich hier: Ärzte und Psychotherapeuten

 


Aktuelle Meldungen


25.06.2019 / -Information

Empfängnisverhütung

Mit dem Gesetz zur Verbesserung der Information über einen Schwangerschaftsabbruch hat der Gesetzgeber unter anderem den Paragrafen 24a SGB V geändert. Dadurch erhalten Frauen bis zum vollendeten 22. Lebensjahr verschreibungspflichtige empfängnisverhütende Mittel auf Kassenrezept. Bislang galt der Anspruch nur bis zum 20. Geburtstag. Das bedeutet, dass auch das Einlegen, Wechseln oder Entfernen eines Intrauterinpessars (GOP 01830)  und die subkutane Applikation eines Depot-Kontrazeptivums (GOP 01832) mit Rückwirkung vom 14.Juni 2019 als Kassenleistung abgerechnet werden kann. Die Abrechnungsanmerkungen (Übergangslösung) werden damit zum 1.Juli 2019 hinfällig.

 


25.06.2019 / -Information

Abgabe der Abrechnung über Online-Portal ab heute möglich

Ab heute ist das Online-Portal für die Abgabe der Abrechnung des Quartals 2/2019 freigeschaltet. Mehr Informationen

 


24.06.2019 / -Information

Vertrag „Hallo Baby“ – Am 1. Juli 2019 startet die Versicherteneinschreibung

Am 1. Juli 2019 startet der bundesweite Rahmenvertrag "Hallo Baby" zur Vermeidung von Frühgeburten und infektionsbedingten Geburtskomplikationen nach § 140a SGB V. Seit 1. Mai 2019 können sich niedergelassene Frauen – und Laborärzte in Hamburg in den Vertrag einschreiben. Ab 1. Juli 2019 können  auch erstmals die Vertragsleistungen erbracht und abgerechnet werden. Mehr

 


13.06.2019 / -Information

Sonderausgabe des Newsletters zum TSVG

Ab heute steht Ihnen die Sonderausgabe des Newsletters zum TSVG zur Verfügung. Hierin werden insbesondere die Sachverhalte thematisiert, die mit Inkrafttreten des Terminservice- und Versorgungsgesetz am 11.05.2019 umzusetzen sind. Aber auch die Neuerungen, die uns voraussichtlich ab September 2019 erwarten, werden kurz erläutert. Hierbei ist zu beachten, dass sich einige der aufgeführten Sachverhalte noch in abschließender Klärung auf Bundesebene befinden. Sobald uns weitere Details vorliegen, werden wir den Newsletter dahingehend erweitern. Mehr

 


13.06.2019 / -Presseinformation

100 Jahre Kassenärztliche Vereinigung Hamburg – 100 Jahre Dienstleistung für Patient und Arzt

Wer schon mal im Ausland beim niedergelassenen Arzt war, der weiß, dass der Arztbesuch dort weit aufwändiger und teurer ist als in Deutschland. Hier bei uns braucht der gesetzlich versicherte Patient nur seine Versichertenkarte vorzulegen, und schon kann die Behandlung beginnen. Damit das so einfach funktioniert, muss im Hintergrund ein aufwändiges Räderwerk reibungslos arbeiten. Dies organisiert die Kassenärztliche Vereinigung Hamburg – und zwar seit genau 100 Jahren. Mehr

 



Ältere Meldungen