Sie befinden sich hier: Ärzte und PsychotherapeutenRecht & Verträge ♦ Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen der KVH nach § 62 der Satzung erfolgen an dieser Stelle. Auf die Bekanntmachungen wird im Hamburger Ärzteblatt oder durch Rundschreiben des Vorstandes hingewiesen. Der Text der Bekanntmachung kann im Einzelfall in Papierform zur Verfügung gestellt werden.

 

2020     2019     2018     2017    2016     2015     2014     2013     2012     2011     2010     2009     2008     2007

27.03.2020

Änderung des 20. Nachtrags zum Verteilungsmaßstab gem. § 87b SGB V ab dem 01.10.2013 zum 01.01.2020

Hinweis: Für die Regelung muss noch nachträglich das Benehmen mit den Krankenkassen gem. § 87b SGB V hergestellt werden.

PDF

27.03.2020

21. Nachtrag zum Verteilungsmaßstab gem. § 87b SGB V ab dem 01.10.2013 zum 01.04.2020

PDF

19.03.2020

4. Nachtrag zum Vertrag zur Versorgung mit klassischer Homöopathie gemäß § 73c SGB V zwischen der SECURVITA Krankenkasse und der AG Vertragskoordinierung der Kassenärztlichen Bundesvereinigun

PDF

19.03.2020

4. Nachtrag zum Vertrag zur Versorgung mit klassischer Homöopathie gemäß § 73c SGB V zwischen der IKK classic und der AG Vertragskoordinierung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung

PDF

19.03.2020

6. Nachtrag zum Vertrag nach § 73c SGB V über die Durchführung eines ergänzenden Hautkrebsvorsorge-Verfahrens mit der HEK(Hinweis: Die Bekanntmachung erfolgt gem. § 71 Abs. 4 SGB V unter dem Vorbehalt der Nichtbeanstandung durch die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV).)

PDF

19.03.2020

2. Nachtrag zum DMP Asthma bronchiale sowie COPD (Hinweis: Die Veröffentlichung steht unter dem Vorbehalt der Unterzeichnung des Nachtrages; das Unterschriftenverfahren wird derzeit durchgeführt.)

PDF

19.03.2020

Hinweis: Beitritt zu Verträgen:

  • Vertrag über die frühzeitige Diagnostik und Behandlung von Begleiterkrankungen der Hypertonie auf der Grundlage des § 140a SGB V:

Die Kaufmännische Krankenkasse - KKH tritt dem Vertrag mit Wirkung vom 1. April 2020 bei.

 

  • DMP Diabetes mellitus Typ II:

Die BKK Faber-Castell & Partner tritt dem Vertrag mit Wirkung vom 6. März 2020 bei.

 

19.03.2020

Hinweis: Errata zur Wirkstoffvereinbarung gem. § 106b SGB V (Anlage 2)

  • 1. Nachtrag zur Wirkstoffvereinbarung gem. § 106b Abs. 1 SGB V: Im Leitsubstanzziel „Gn-RH-Analoga“ muss der Zielwert für die Vergleichsgruppe der Kinder-und Jugendärzte (230) ersatzlos gestrichen werden.
  • 3. Nachtrag zur Wirkstoffvereinbarung gem. § 106b Abs. 1 SGB V: Im Leitsubstanzziel „Antikoagulantien“ müssen die Zielwerte für die Vergleichsgruppen der Chirurgen (070) und Orthopäden (440) ersatzlos gestrichen werden. Im Leitsubstanzziel „Gn-RH-Analoga“ muss der Zielwert für die Vergleichsgruppe der Kinder-und Jugendärzte (230) ersatzlos gestrichen werden.
  • 5. Nachtrag zur Wirkstoffvereinbarung gem. § 106b Abs. 1 SGB V: Im Leitsubstanzziel „Antikoagulantien“ müssen die Zielwerte für die Vergleichsgruppen der Chirurgen (070) und Orthopäden (440) ersatzlos gestrichen werden. Im Leitsubstanzziel „Gn-RH-Analoga“ muss der Zielwert für die Vergleichsgruppe der Kinder-und Jugendärzte (230) ersatzlos gestrichen werden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PDF

 

19.03.2020

Hinweis: Aufhebung des Vorbehaltes

  • Im Telegramm Nr. 53 vom 27. Juni 2019 wurde der 1. Nachtrag zur Vereinbarung „Gesund schwanger“ - Vereinbarung nach § 140a SGB V zur Vermeidung von Frühgeburten zwischen dem Berufsverband der Frauenärzte e.V. (BVF) und dem Berufsverband Deutscher Laborärzte e.V. (BDL) und dem Berufsverband der Ärzte für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie e.V. (BÄMI) und der GWQ ServicePlus AG und der Daimler Betriebskrankenkasse und der AG Vertragskoordinierung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung unter dem Vorbehalt der Unterzeichnung des Nachtrages durch die Vertragspartner veröffentlicht.

Das Unterschriftenverfahren zu diesem Nachtrag ist abgeschlossen und der Vorbehalt damit gegenstandslos.

 

  • Im KVH-Journal 3/2020 wurde der 2. Nachtrag zur Vereinbarung nach § 132e SGB V über die Durchführung von Schutzimpfungen nach § 20i Abs. 1 i. V. m. § 92 Abs. 1 SGB V (Schutzimpfungs-Vereinbarung) mit der AOK Rheinland/ Hamburg, dem BKK-Landesverband NORDWEST, der IKK classic und der KNAPPSCHAFT unter dem Vorbehalt der Unterzeichnung des Nachtrages durch die Vertragspartner veröffentlicht.

Das Unterschriftenverfahren zu diesem Nachtrag ist abgeschlossen und der Vorbehalt damit gegenstandslos.

 

21.02.2020

Hinweis: Austausch von Anlagen

  • Anlage 3 zum Rahmenvertrag „Hallo Baby“ zur besonderen Versorgung gemäß § 140a SGB V zur Vermeidung von Frühgeburten und infektionsbedingten Geburtskomplikationen der AG Vertragskoordinierung - Stand: 1. Januar 2020

PDF

20.02.2020

Hinweis: Aufhebung des Vorbehaltes

  • Im KVH-Journal 3/2014 wurde die Vereinbarung zur Aufwandsentschädigung des Vorsitzenden, seines Stellvertreters und der unparteiischen Mitglieder des erweiterten Landesausschusses Hamburg gemäß § 116b Abs. 3 SGB V ab 1. Januar 2013 unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) veröffentlicht.

Das Zustimmungsverfahren zu dieser Vereinbarung ist abgeschlossen und der Vorbehalt damit gegenstandslos.

 

  •  Im KVH-Journal 1/2020 wurde der 4. Nachtrag zur Honorarvereinbarung für das Jahr 2019 unter dem Vorbehalt der Unterzeichnung durch die Vertragspartner veröffentlicht.

Das Unterschriftenverfahren zu diesem Nachtrag ist abgeschlossen und der Vorbehalt damit gegenstandslos.

 

19.02.2020

2. Nachtrag zur Vereinbarung nach § 132e SGB V über die Durchführung von Schutzimpfungen nach § 20i Abs. 1 i. V. m. § 92 Abs. 1 SGB V (Schutzimpfungs-Vereinbarung) mit der AOK Rheinland/ Hamburg, dem BKK-Landesverband NORDWEST, der IKK classic und der KNAPPSCHAFT (Hinweis: Die Veröffentlichung steht unter dem Vorbehalt der Unterzeichnung des Nachtrages; das Unterschriftenverfahren wird derzeit durchgeführt. Die Bekanntmachung erfolgt gem. § 71 Abs. 4 SGB V unter dem Vorbehalt der Nichtbeanstandung durch die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV).)

PDF

18.02.2020

2. Nachtrag zur Vereinbarung nach § 132e SGB V über die Durchführung von Schutzimpfungen nach § 20i Abs. 1 i. V. m. § 92 Abs. 1 SGB V (Schutzimpfungs-Vereinbarung) mit dem vdek (Hinweis: Die Bekanntmachung erfolgt gem. § 71 Abs. 4 SGB V unter dem Vorbehalt der Nichtbeanstandung durch die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV).)

PDF

30.01.2020

5. Nachtrag zur Wirkstoffvereinbarung nach § 106b SGB V (Hinweis: Die Veröffentlichung steht unter dem Vorbehalt der Unterzeichnung des Nachtrages; das Unterschriftenverfahren wird derzeit durchgeführt.)

PDF

30.01.2020

Arznei- und Heilmittelvereinbarung für das Jahr 2020 (Hinweis: Die Veröffentlichung steht unter dem Vorbehalt der Unterzeichnung des Nachtrages; das Unterschriftenverfahren wird derzeit durchgeführt.)

PDF

29.01.2020

Hinweis: aktualisierte Listen der teilnehmenden Betriebskrankenkassen

  • In allen DMP-Verträgen gibt es neue Listen zu den teilnehmenden Betriebskrankenkassen.

PDF

29.01.2020

Hinweis: Austausch von Anlagen 

  • Anlage 13 zum Vertrag „Gesund Schwanger“ zur Vereinbarung nach § 140a SGB V zur  Vermeidung von Frühgeburten der AG Vertragskoordinierung - Stand: 1. Januar 2020

PDF

29.01.2020

Hinweis: Austausch von Anlagen

  •  Anlage 1 zum Rahmenvertrag „Hallo Baby“ zur besonderen Versorgung gemäß § 140a SGB V zur Vermeidung von Frühgeburten und infektionsbedingten Geburtskomplikationen der AG Vertragskoordinierung - Stand: 1. Januar 2020

PDF

28.01.2020

Hinweis: Austausch von Anlagen

  • Anlage 1 zum Vertrag über die Durchführung eines ergänzenden Hautkrebsvorsorge-Verfahrens im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung nach § 73 Abs. 3 SGB V i. V. m. § 73c SGB V mit dem BKK-Landesverband NORDWEST - Stand: 1. Januar 2020:

Ende zum 31.12.2019:

  • BKK B. Braun Melsungen
  • BKK Melitta Plus
  • securvita Krankenkasse

PDF

28.01.2020

Hinweis: Austausch von Anlagen

  • Anlage 9 zum Vertrag über die frühzeitige Diagnostik und Behandlung von Begleiterkrankungen der Hypertonie auf der Grundlage von § 140a SGB V mit dem BKK-Landesverband NORDWEST - Stand: 17. Dezember 2019:

Die energie BKK ist dem Hypertonie-Vertrag zum 1. Januar 2020 beigetreten

PDF