Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
Abstraktes Bild
08.06.2021 Stellenangebot

Sachbearbeiter Finanzen (m/w/d) 31.2021

Sie wollen einen sicheren Arbeitsplatz mit einem guten Betriebsklima? Sie legen großen Wert auf vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem motivierten Team und auf einen respektvollen Umgang miteinander? Sie wollen sich stetig weiterbilden und Ihre Ideen einbringen? Sie mögen familienfreundliche Arbeitszeiten und eigenverantwortliche Aufgaben? Wenn Sie neugierig geworden sind, schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung!

In der Abteilung Finanzen (F) ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeiter (m/w/d) möglichst in Vollzeit – vorerst befristet auf 3 Jahre - zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind im Rahmen der jeweils anstehenden Honorarverteilung zuständig für die Ermittlung der Grundbeträge, die Bereitstellung von arztgruppenspezifischen Garantiequoten und die Durchführung der Kontingentberechnung
  • Sie konzipieren und erstellen statistische Auswertungen und Modellrechnungen zu Fragen der Honorarverteilung, leiten hieraus Handlungsempfehlungen ab und stellen diese adressatengerecht dar
  • Sie greifen eigeninitiativ aktuelle und anstehende Themen der Honorarverteilung auf und führen entsprechende Ad-hoc-Analysen durch
  • Sie formulieren entsprechende Entscheidungsgrundlagen in Form von Vorstandsvorlagen zu Fragestellungen der Honorarverteilung 
  • Auch die Ermittlung von arztbezogenen Honorar-Bereinigungen im Rahmen der Honorarverteilung aufgrund gesamt- und selektivvertraglicher Regelungen gehört zu Ihrem Aufgabengebiet
  • Sie sind verantwortlich für die hausinterne Beratung und Auskunftserteilung in Fragen der Honorarverteilung/-abrechnung
  • Sie stellen auszahlungsrelevante Steuerinformationen für den IT-gestützten Auszahlungsprozess bereit
  • Sie ermitteln risikospezifische Rückstellungsbeträge nach §3 Abs. 1c Satz 2 Punkt 1 der Risikomanagement-Richtlinie des Vorstandes im jeweils delegierten Bereich
  • Sie übernehmen ggf. weitere Aufgaben im jeweils delegierten Bereich

Ihr Profil:

  • Sie können ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft oder im Gesundheitsmanagement (Diplom-FH/Bachelor) beziehungsweise eine vergleichbare Qualifikation vorweisen
  • Sie besitzen umfassende Kenntnisse der MS Office - Anwendungen Excel, Word und PowerPoint
  • Sie verfügen über ein sehr gutes Zahlenverständnis sowie analytisches Denkvermögen 
  • Sie besitzen sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Organisations- und Selbstführungskompetenzen zählen Sie zu Ihren Stärken
  • Durch Ihre pflichtbewusste und prozessorientierte Arbeitsweise sind Sie auch unter Zeitdruck und in Stresssituationen belastbar

Wünschenswert sind im Weiteren:

  • Mehrjährige Erfahrung in der prozessualen Umsetzung von - die vertragsärztliche Versorgung betreffenden - Beschlüssen, Verträgen und Gesetzesvorgaben
  • Kenntnisse der für Abrechnung und Honorierung von vertragsärztlichen Leistungen erforderlichen grundlegenden Prozessabläufe

Weiterführende Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Hammersen (Tel. 040 22 80 2 – 902).

Bewerbungen von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen sind erwünscht.

Für das Arbeitsverhältnis gelten grundsätzlich die Vorschriften des TV-Länder.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige schriftliche Bewerbung unter Angabe der Kennziffer F 31.2021 und Ihrer Gehaltsvorstellung per Post oder per E-Mail ausschließlich als PDF-Datei an bewerbung@kvhh.de. Bewerbungen, die Dokumente in anderen Formaten beinhalten, können nicht berücksichtigt werden.