Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
Abstraktes Bild
10.11.2020 Stellenangebot

Sachbearbeiter Arztregister (m/w/d) 45.2020

Sie wollen einen sicheren Arbeitsplatz mit einem guten Betriebsklima? Sie legen großen Wert auf vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem motivierten Team und auf einen respektvollen Umgang miteinander? Sie wollen sich stetig weiterbilden und Ihre Ideen einbringen? Sie mögen familienfreundliche Arbeitszeiten und eigenverantwortliche Aufgaben? Wenn Sie neugierig geworden sind, schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung!

In der Abteilung „Arztregister“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt - befristet als Mutterschaftsvertretung (Beschäftigungsverbote/Elternzeit) zunächst bis zum 31.03.2021 - eine Stelle als Sachbearbeiter (m/w/d) mindestens in Teilzeit zu 50% zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie beraten Ärzte, Psychotherapeuten und MVZ-Gründer in zulassungsrechtlichen Fragestellungen
  • Als Referent nehmen Sie an Veranstaltungen der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg (KVH) zu zulassungsrechtlichen Themen teil und sind Ansprechpartner für die Teilnehmer
  • Sie sind zuständig für die Eingabe der arztbezogenen Stammdaten in der Stammdatenbank der KVH nach den Sitzungen des Zulassungsausschusses für Ärzte
  • Sie übernehmen die Ausschreibung von Vertragsarztsitzen und die Abwicklung des Bewerbungsverfahrens
  • Sie sind verantwortlich für die Korrespondenz mit den Mitgliedern der KVH auf Zuweisung durch die Abteilungsleitung
  • Auch das Anfertigen der Stellungnahmen der KVH bei bereichsübergreifender Tätigkeit fällt in Ihren Aufgabenbereich

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitswesen oder im Verwaltungs- oder kaufmännischen Bereich oder über eine vergleichbare Qualifikation idealerweise mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Sie sind sicher im Umgang mit den Anwendungsprogrammen MS Word, MS Excel und Lotus Notes
  • Sie verfügen über eine sichere Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Durch Ihr ausgeprägtes analytisches Denkvermögen besitzen Sie die Fähigkeit, Gesetzes-, Vertrags- und Verordnungstexte zu verstehen und für den eigenen Verantwortungsbereich umzusetzen
  • Sie zeichnen sich durch eine strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise aus und sind auch unter Zeitdruck belastbar und zuverlässig
  • Sie sind in der Lage sich schnell auf kurzfristige Neuerungen einzustellen
  • Sie arbeiten gerne im Team und sind kommunikationsstark
  • Auch das Präsentieren und Halten von Vorträgen zählt zu Ihren Stärken
  • Ein hohes persönliches Engagement sowie zeitliche Flexibilität runden Ihr Profil ab

Weiterführende Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Radke (Tel. 040 22 80 2 – 342).

Bewerbungen von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen sind erwünscht.

Für das Arbeitsverhältnis gelten grundsätzlich die Vorschriften des TV-Länder.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige schriftliche Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 45.2020 per Post oder per E-Mail ausschließlich als PDF-Datei an bewerbung@kvhh.de. Bewerbungen, die Dokumente in anderen Formaten beinhalten, können nicht berücksichtigt werden.