Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
Abstraktes Bild
15.10.2020 Stellenangebot

Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

Sie wollen einen sicheren Arbeitsplatz mit einem guten Betriebsklima? Sie legen großen Wert auf vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem motivierten Team und auf einen respektvollen Umgang miteinander? Sie wollen sich stetig weiterbilden und Ihre Ideen einbringen? Sie mögen familienfreundliche Arbeitszeiten und eigenverantwortliche Aufgaben? Wenn Sie neugierig geworden sind, schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung!

In unserer Abteilung Notfallpraxen der kassenärztlichen Vereinigung Hamburg sind mehrere Stellen
einer medizinischen Fachangestellten bzw. eines medizinischen Fachangestellten (m/w/d)
in Teilzeit zu besetzen.

Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber ist verantwortlich für:

  • die Patientenversorgung gemäß ärztlicher Anordnung
  • den administrativen und organisatorischen Ablauf der Notfallpraxis

Ihre Aufgaben:

  • EDV-gestützte Aufnahme und Verwaltung der Patientendaten („MEDI-Star“)
  • Vorbereitung und Assistenz bei allgemeinmedizinischen und fachärztlichen Behandlungen (Augen, HNO, Kinder, Orthopädie und Chirurgie)
  • Anlegen von Verbänden und Schienen
  • Organisatorische Tätigkeiten für die Sicherstellung des laufenden Betriebs der Notfallpraxis
  • Umsetzung der in den qualitätssichernden Strukturen verankerten Dienst- und Arbeitsanweisungen

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten bzw. zum medizinischen Fachangestellten oder Arzthelferin bzw. Arzthelfer oder Krankenschwester bzw. Krankenpfleger oder Kinderkrankenschwester bzw. Kinderkrankenpfleger
  • Einsatzbereitschaft, hohes persönliches Engagement verbunden mit zeitlicher und örtlicher Flexibilität sowie der Bereitschaft, in einem Wechselschichtdienstsystem abends/nachts (bis 00:30 Uhr) und an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten
  • eigenverantwortliches, qualitativ hochwertiges Arbeiten, auch in Belastungssituationen
  • Fähigkeit zum strukturierten Denken und Handeln sowie komplexe Situationen zu erfassen, zu analysieren und Lösungswege zu entwickeln
  • gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit sowie die Fähigkeit, präzise und adressatenbezogen zu formulieren
  • soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und hohe Verlässlichkeit
  • Fähigkeit, sich kurzfristig auf Neuerungen und Änderungen im Aufgabenbereich umzustellen, verbunden mit der Bereitschaft zur kontinuierlichen Fortbildung
  • Kenntnisse in der Abrechnung von medizinischen Leistungen gemäß EBM, GOÄ und BG
  • vorzugsweise Erfahrung im Umgang mit PC-gestützten Praxisverwaltungssystemen; sicherer Umgang mit Windows-basierten Anwendungen und eine positive Einstellung zur Arbeit mit EDV

Als Zusatzqualifikation ist ein aktueller Fachkundenachweis Strahlenschutz erforderlich. Sollte diese Qualifikation nicht gegeben sein, hat die Bewerberin / der Bewerber diese Qualifikation nachträglich im Rahmen des Arbeitsverhältnisses mit der KVH zu erlangen.

Weiterführende Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Rehbock (Tel. 040 22 80 2 – 495).

Die KV Hamburg verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher besteht an Bewerbungen von Männern  besonderes Interesse.

Bewerbungen von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen sind erwünscht.

Für das Arbeitsverhältnis gelten grundsätzlich die Vorschriften des TV-Länder.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige schriftliche Bewerbung unter Angabe der Kennziffer NFP per Post oder per E-Mail ausschließlich als PDF-Datei an bewerbung@kvhh.de. Bewerbungen, die Dokumente in anderen Formaten beinhalten, können nicht berücksichtigt werden.