Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
Abstraktes Bild
23.11.2021 Stellenangebot

Geschäftsführung (m/w/d) Operatives Geschäft 55.2021

Sie sind auf der Suche nach einer verantwortungsvollen Position, in der Sie Ihre eigenen Ideen einbringen und das Hamburger Gesundheitswesen mitgestalten können? Sie legen großen Wert auf vertrauensvolle Zusammenarbeit mit einem motivierten Team und auf einen respektvollen Umgang miteinander? Ihnen ist eine sinnstiftende Tätigkeit in einem sicheren Arbeitsumfeld wichtig? Wenn Sie neugierig geworden sind, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

In der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg ist im Geschäftsbereich „Operativ“ (GB O) die Stelle der Geschäftsführung (m/w/d) Operatives Geschäft möglichst in Vollzeit zum nächstmöglichsten Zeitpunkt zu besetzen.

Der Geschäftsbereich Operativ umfasst unsere Kernaufgaben und somit das Herzstück der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg. Die Sicherstellung der ambulanten Versorgung der Bevölkerung wird hier gestaltet: von der Abrechnung der vertragsärztlichen Leistungen inkl. Honorarverteilung, Genehmigungs- und Qualitätssicherungsverfahren, sowie Bedarfsplanung über die Notfallpraxen bis hin zum “Arztruf Hamburg“.

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die Führung der Ihnen zugeordneten Abteilungsleitungen sowie der Ihnen direkt unterstellten Mitarbeitenden
  • Sie stellen die horizontale Zusammenarbeit und Kommunikation mit den Geschäftsbereichen „Infrastruktur“ (GB I) sowie „Organisationsentwicklung und Projektmanagement“ (GB OP) und „Recht“ (GB R) sicher
  • Sie wirken bei der strategischen Weiterentwicklung der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg mit
  • Sie stellen die termin- und fachgerechte Umsetzung der in Ihrem Geschäftsbereich angesiedelten Prozesse sowie die Etablierung neuer Prozesse sicher
  • Auch sind Sie für die Etablierung und Pflege eines kontinuierlichen Verbesserungsmanagements zuständig
  • Sie wirken bei Vorstandsentscheidungen mit und bereiten diese vor
  • Sie beraten und vertreten den Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg im delegierten Umfang

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master nach Maßgabe der Entgeltordnung des TV-Länder), idealerweise im Gesundheitswesen oder im kaufmännischen Bereich
  • Sie haben bereits mehrjährige Leitungserfahrungen gesammelt, idealerweise in einer Geschäftsführungsposition oder in einer vergleichbaren Tätigkeit im mittleren Management
  • Sie verfügen über Kenntnisse des deutschen Gesundheitssystems, vor allem des ambulanten Systems und der Strukturen sowie Aufgaben einer Kassenärztlichen Vereinigung
  • Sie können eingehende Erfahrungen und Kenntnisse in der Organisation und Weiterentwicklung komplexer Arbeits- und Teamstrukturen sowie im Projektmanagement und/oder in der Unternehmensentwicklung/Change Management und im Bereich Prozessoptimierung/Geschäftsprozessmanagement vorweisen
  • Sie besitzen Kenntnisse über betriebliche Planungs- und Entscheidungsprozesse
  • Erfahrungen in einer Tätigkeit in einer Körperschaft des öffentlichen Rechts oder einer vergleichbaren Institution wären wünschenswert
  • Sie zeichnen sich durch eine gesamtunternehmerische sowie ganzheitliche Sichtweise aus und besitzen die Fähigkeit zu vorausschauendem Denken gekoppelt mit einem ausgeprägten Realitätssinn
  • Ihr Kommunikations- und Führungsverhalten ist geprägt von Klarheit, Wertschätzung und Offenheit und Sie schätzen die kooperative Zusammenarbeit mit anderen Geschäftsbereichen und Abteilungen
  • Sie besitzen Entscheidungs- und Durchsetzungsstärke sowie Teamfähigkeit und hohe Konfliktlösungskompetenz
  • Ihnen sind politische Entscheidungsabläufe vertraut und sie besitzen strategische Kompetenz
  • Ausgeprägte Innovations- und Veränderungsbereitschaft runden Ihr Profil ab

Die Erfüllung dieser Aufgabe stellt besondere Anforderungen an Belastbarkeit und Flexibilität. Die Bereitschaft zur Übernahme von häufigen Abend- und gelegentlichen Wochenendterminen sowie zu häufigen (auch mehrtägigen) Dienstreisen wird vorausgesetzt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Walter Plassmann (Tel: 040 22802 623) gern zur Verfügung.

Bewerbungen von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen sind erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige schriftliche Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 55.2021 sowie Ihrer Gehaltsvorstellung per Post oder per E-Mail ausschließlich als PDF-Datei an bewerbung@kvhh.de. Bewerbungen, die Dokumente in anderen Formaten beinhalten, können nicht berücksichtigt werden.