Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
Abstraktes Bild
22.07.2021 Stellenangebot

Sachbearbeiter Finanzen (m/w/d) 28.2021

Sie wollen einen sicheren Arbeitsplatz mit einem guten Betriebsklima? Sie legen großen Wert auf vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem motivierten Team und auf einen respektvollen Umgang miteinander? Sie wollen sich stetig weiterbilden und Ihre Ideen einbringen? Sie mögen familienfreundliche Arbeitszeiten und eigenverantwortliche Aufgaben? Wenn Sie neugierig geworden sind, schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung!

In der Abteilung Finanzen (F) ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeiter (m/w/d) möglichst in Vollzeit – befristet als Mutterschaftsvertretung (Beschäftigungsverbote/Elternzeit) - zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie führen die kassenseitige Rechnungslegung sowie die in der Abteilung vorzunehmenden Arbeiten im Rahmen des Fremdkassenzahlungsausgleichs durch und begleiten die entsprechenden vor- und nachgelagerten Prozesse inhaltlich
  • Sie ermitteln die kassenbezogene morbiditätsbedingte Gesamtvergütung (MGV) anhand der jeweils aktuellen Honorarvereinbarung und stimmen die ermittelten Werte mit den Gesamtvertragspartnern ab
  • Im Rahmen der Planung des Honorarverteilungsvolumens des jeweils anstehenden Leistungsquartals schätzen Sie die MGV-Höhe
  • Sie ermitteln bzw. prüfen MGV-Bereinigungssummen bezüglich der hausarztzentrierten Versorgung (HzV), der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) und ggf. weiterer selektivvertraglicher Verträge
  • Sie ermitteln die Höhe der gesamtvertraglich vereinbarten Abschlagszahlungen und fordern diese von den Krankenkassen an
  • Ihnen obliegt die Steuerung und Planung des rechnungslegungsseitigen Prozessablaufes zur Erstellung der rechnungsbegründenden Unterlagen
  • Sie bearbeiten und beantworten Kostenträgeranfragen und Anfragen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung mit Bezug zur Rechnungslegung
  • Sie nehmen die prozesstechnische Zuordnung von vertragsärztlichen Leistungen in den MGV- oder EGV-Bereich (Extrabudgetäre Vergütung) anhand des jeweils aktuellen Honorarvertrages vor
  • Sie übernehmen ggf. weitere Aufgaben im jeweils delegierten Bereich

Ihr Profil:

  • Sie können ein abgeschlossenes Studium vorweisen, idealerweise im Bereich Betriebswirtschaft oder Gesundheitsmanagement, oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie besitzen umfassende Kenntnisse der MS Office - Anwendungen Excel, Word und PowerPoint
  • Sie verfügen über ein sehr gutes Zahlenverständnis sowie analytisches Denkvermögen 
  • Sie besitzen sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Organisations- und Selbstführungskompetenzen zählen Sie zu Ihren Stärken
  • Durch Ihre pflichtbewusste und prozessorientierte Arbeitsweise sind Sie auch unter Zeitdruck und in Stresssituationen belastbar

Wünschenswert sind im Weiteren:

  • Mehrjährige Erfahrung in der prozessualen Umsetzung von - die vertragsärztliche Versorgung betreffenden - Beschlüssen, Verträgen und Gesetzesvorgaben
  • Kenntnisse der rechnungslegungsspezifischen Buchhaltungsprozesse

Weiterführende Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Hammersen (Tel. 040 22 80 2 – 902).

Bewerbungen von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen sind erwünscht.

Für das Arbeitsverhältnis gelten grundsätzlich die Vorschriften des TV-Länder.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige schriftliche Bewerbung unter Angabe der Kennziffer F 28.2021 und Ihrer Gehaltsvorstellung per Post oder per E-Mail ausschließlich als PDF-Datei an bewerbung@kvhh.de. Bewerbungen, die Dokumente in anderen Formaten beinhalten, können nicht berücksichtigt werden.