Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
Abstraktes Bild
18.05.2022 Stellenangebot

Referent (m/w/d) Recht - 25.2022

Sie wollen einen sicheren Arbeitsplatz mit einem guten Betriebsklima? Sie legen großen Wert auf vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem motivierten Team und auf einen respektvollen Umgang miteinander? Sie wollen sich stetig weiterbilden und Ihre Ideen einbringen? Sie mögen familienfreundliche Arbeitszeiten und eigenverantwortliche Aufgaben? Wenn Sie neugierig geworden sind, schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Werden Sie Teil unseres Teams. Für die unmittelbare Zusammenarbeit mit unserem Geschäftsführer Recht – auch in seiner Funktion als Beauftragter gem. § 81a SGB V – ist die neu geschaffene Stelle

Referent (m/w/d) Recht

möglichst in Vollzeit zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind zuständig für die kooperative Sachverhaltsaufklärung sowie Vorbewertung von Verdachtsfällen nach § 81a SGB V in enger Zusammenarbeit mit dem Beauftragten
  • Sie begleiten hausintern diesbezüglich durchzuführende Honorarberichtigungen
  • Sie übernehmen die Organisation von Disziplinarverfahren und die kooperative Sachaufklärung in Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer Recht
  • Auch die Erstellung von Formulierungsvorschlägen für satzungsrechtliche Normen (insb. der Satzung und Geschäftsordnungen, etc.) sowie die Durchführung aller auf einen Beschluss folgenden Arbeiten fällt in Ihren Aufgabenbereich
  • Sie beraten den Geschäftsführer beim Controlling der satzungsrechtlichen Normen sowie bei der Erstellung von diesbezüglichen Anpassungsvorschlägen
  • Sie bereiten Sitzungen vor und organisieren notwendige Veröffentlichungen
  • Sie übernehmen die eigenverantwortliche juristische Prüfung von Laufzeitverträgen (insb. Leasing-, Berater- und Serviceverträgen etc.) und organisieren ein nachhaltiges Controlling inkl. Berichtsfunktion an die Geschäftsführung
  • Sie unterstützen die Geschäftsführung bei der Herstellung von Rechtsmeinungen zu übergeordneten Themenbereichen
  • Sie übernehmen die Bearbeitung sämtlicher weiterer Themenbereiche aus dem Geschäftsbereich Recht
  • Nach Absprache ist die Vertretung der KVH in gerichtlichen Verfahren nicht ausgeschlossen

Ihr Profil:

  • Sie haben das zweite juristische Staatsexamen, idealerweise mit ersten Erfahrungen im Vertragsarztrecht, Medizinrecht oder in einem angrenzenden Themengebiet sowie ein Grundverständnis im Strafrecht
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes Interesse am Gesundheitswesen und möchten sich in der Selbstverwaltung der hanseatischen ambulanten medizinischen Versorgung engagieren
  • Sie sind in der Lage komplexe Situationen und Sachverhalte vollumfänglich zu erfassen, zu analysieren und Lösungswege zu entwickeln sowie sich kurzfristig auf Neuerungen und Änderungen einzustellen
  • Gewissenhaftigkeit zählt ebenso zu Ihren Stärken wie eine systematische Vorgehensweise und ein ganzheitlicher Betrachtungsansatz
  • Sie lieben Kommunikation und vernetztes Arbeiten, haben Interesse an Menschen und suchen die Herausforderung
  • Es ist Ihr Ziel nicht nur mit Ihrer persönlichen Arbeit, sondern auch mit Ihrem Arbeitgeber Ihr gesellschaftliches Engagement auszudrücken
  • Ausgeprägte Beratungs- und Entscheidungskompetenzen sowie ein sicheres Auftreten runden Ihr Profil ab

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Weiterführende Fragen beantwortet Ihnen gerne unser Geschäftsführer Herr Remmert (Tel. 040 22 80 2 – 507).

Bewerbungen von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen sind erwünscht.

Für das Arbeitsverhältnis gelten grundsätzlich die Vorschriften des TV-Länder.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige schriftliche Bewerbung unter Angabe der Kennziffer GB-R 25.2022 sowie Ihrer Gehaltsvorstellung per Post oder per E-Mail ausschließlich als PDF-Datei an bewerbung@kvhh.de. Bewerbungen, die Dokumente in anderen Formaten beinhalten, können nicht berücksichtigt werden.