Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
Abstraktes Bild
24.02.2022 Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für die softwaregestützte med. Triage

Sie wollen einen sicheren Arbeitsplatz mit einem guten Betriebsklima? Sie legen großen Wert auf vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem motivierten Team und auf einen respektvollen Umgang miteinander? Sie wollen sich stetig weiterbilden und Ihre Ideen einbringen? Sie mögen familienfreundliche Arbeitszeiten und eigenverantwortliche Aufgaben? Wenn Sie neugierig geworden sind, schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung!

In unserer Abteilung Notfallpraxen sind für das geplante INZ (integriertes Notfallzentrum) am Standort kath. Marienkrankenhaus frühestens zum 01.04.2022 mehrere Stellen als Mitarbeiter (m/w/d) für die softwaregestützte med. Triage zu besetzen. Wir bieten eine flexible Arbeitszeit von 20 – 100% der regelmäßigen Arbeitszeit an. Die Stellen sind zunächst für 12 Monate befristet, eine anschließende Entfristung wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind verantwortlich für die Ersteinschätzung der fußläufigen Patienten/innen mit der Software „SmED Kontakt+“
  • Sie arbeiten interdisziplinär mit verschiedenen Funktionsbereichen zusammen, zum Beispiel mit der Zentralen Notaufnahme (ZNA), den Notfallpraxen und der Termin Service Stelle (TSS)
  • Sie übernehmen organisatorische Tätigkeiten für die Sicherstellung des laufenden Betriebs, beispielsweise übernehmen Sie die Bürobedarfsbestellung, etc.
  • Bei Bedarf unterstützen Sie in der angrenzenden Notfallpraxis und übernehmen dort organisatorische Tätigkeiten wie beispielsweise die Patientenaufnahme

Ihr Profil:

  • Idealerweise verfügen Sie über eine medizinische Aus- oder Weiterbildung, beispielsweise zum/zur Medizinischen Fachangestellten, Rettungssanitäter/in, Rettungshelfer/in, o.ä.
  • Sie haben bereits mehrjährige Berufserfahrungen im medizinischen Bereich gesammelt
  • Sie verfügen über eine hohe Einsatzbereitschaft, hohes persönliches Engagement, sowie die Bereitschaft, in einem Wechselschichtdienstsystem (24/7) und an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten
  • Eigenverantwortliches sowie qualitativ hochwertiges Arbeiten, auch in Belastungssituationen, gehört zu Ihren Stärken
  • Sie zeichnen sich durch gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit sowie die Fähigkeit, präzise und adressatenbezogen zu formulieren aus
  • Sie verfügen über soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und hohe Verlässlichkeit
  • Sie besitzen die Fähigkeit, sich kurzfristig auf Neuerungen und Änderungen im Aufgabenbereich umzustellen, verbunden mit der Bereitschaft zur kontinuierlichen Fortbildung
  • Sie pflegen eine positive Einstellung zur Arbeit mit EDV

Weiterführende Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Rehbock (Tel. 040 22 80 2 – 495).

Bewerbungen von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen sind erwünscht.

 Für das Arbeitsverhältnis gelten grundsätzlich die Vorschriften des TV-Länder.

 Wir freuen uns auf Ihre vollständige schriftliche Bewerbung unter Angabe der Kennziffer NFP 08.2022 per Post oder per E-Mail ausschließlich als PDF-Datei an bewerbung@kvhh.de. Bewerbungen, die Dokumente in anderen Formaten beinhalten, können nicht berücksichtigt werden.