Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
16.09.2015

Sprechstundenbedarfsanforderung

Aus gegebenem Anlass möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass die Verordnungsvordrucke für die Sprechstundenbedarfsanforderung vollständig und korrekt ausgefüllt sein müssen. Wir bitten um Beachtung der Vorgaben des Bundesmantelvertrages, der Vordruckvereinbarung (Anlage 2) und der Sprechstundenbedarfsvereinbarung. 
 

Das Rezept muss folgende Angaben enthalten:

  • Bezeichnung Rezeptprüfstelle Duderstadt (RPD) (ab 01 .01.2015)
  • Institutskennzeichen  (IK) 10 20 4049 9 und Vertragskassennummer (VKNR) 02900
  • LANR des unterschreibenden Arztes ( bei fach- und versorgungsbereichsgleichen Berufsausübungsgemeinschaften kann die LANR eines Arztes eingetragen werden)
  • Ausstellungsdatum und Kennzeichnung der Statusgruppe 9
  • Quartal, für das die Ersatzbeschaffung erfolgt
  • Stempel und Aufdruck der verordnenden Stelleggf. die Kennzeichnung "Notdienstbedarf" bzw. "Haus- und Heimbesuch"

    Zum 01. Juli 2015 sind neue Regelungen in der Arzneimittelverschreibungsordnung (AMVV) in Kraft getreten. Danach muss auch der Vorname und eine Kontakttelefonnummer des verordnenden Arztes angegeben werden.