Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
21.06.2021

RKI-Webanwendung für Impfnachweis steht ab sofort zur Verfügung

Für die Ausstellung der digitalen Impfzertifikate als QR-Code gibt es mehrere Lösungen. Sollte Ihr PVS-Anbieter die Funktion In Ihrem System noch nicht integriert haben, können Sie die Web-Anwendung des RKI nutzen. Die Anwendung steht den Praxen in Hamburg ab sofort zur Verfügung.

Allerdings sind einige technische Voraussetzungen nötig, die Sie ggf. per Fernwartung mit Ihrem Techniker einstellen müssen.

  • Zugang zum KV-SafeNet und zur Telematik-Infrastruktur (TI) über einen TI-Konnektor:
    Dazu muss die Konfiguration des Praxisnetzwerkes angepasst werden. Es muss eine Route für das Netzwerk „100.102.0.0/15“ mit Ziel auf die IP-Adresse des TI-Konnektor eingerichtet werden.

ACHTUNG: Wenden Sie sich mit dieser Einstellung an eine fachkundige Person, z.B. von Ihrem Praxissystemhaus. Die KV Hamburg kann diese Einstellung nicht vornehmen.

Weitere Voraussetzungen:

  • Aktueller Webbrowser (Google Chrome ab V90, Microsoft Edge ab V90 oder Safari ab V14)
    ACHTUNG: aktuell keine Unterstützung für Firefox
  • Aktuelles Betriebssystem (Windows 10, MacOS 11.2.2 oder Linux Kernel 5.11)
  • Aktuellen Laserdrucker zum Drucken des QR-Codes

 Sind alle Einstellungen vorgenommen, können Sie sich unter https://web.impfnachweis.info an der Web-Anwendung mit den Zugangsdaten für das Online-Portal der KV Hamburg anmelden. Es sind die Zugangsdaten für die Quartalsabrechnung. Sie benötigen kein neues Kennwort!

In der Web-Anwendung dokumentieren Sie den Impfstatus und laden den QR-Code herunter bzw. drucken diesen direkt aus.

Anleitung

Das RKI hat eine bebilderte „Schritt-für-Schritt Anleitung“ unter www.digitaler-impfnachweis-app.de bereitgestellt.