Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
25.06.2021

Kardioversion - Vertrag mit der BARMER tritt zum 01.07.2021 in Kraft

Nachdem bereits Anfang des Jahres der BKK-Landesverband NORDWEST mit der KV Hamburg einen Vertrag zur Kardioversion im Rahmen der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung geschlossen hat, tritt zum 01.07.2021 nun auch der Vertrag zur mehrstufigen ambulanten Versorgung von Patienten mit tachykarden Herzrhythmusstörungen durch Kardioversion gemäß § 140a SGB V zwischen der BARMER und der KV Hamburg in Kraft.

Ziel der Kardioversion-Verträge ist es eine verbesserte Versorgung für Patienten, bei denen eine tachykarde Herzrhythmusstörung festgestellt wurde, zu schaffen.