Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
05.07.2021

Heilmittel: Diagnoseliste erweitert und neue Höchstmengen bei Ergotherapie

Die Diagnoseliste für den langfristigen Heilmittelbedarf wurde zum 1. Juli erweitert. Außerdem sind die Höchstmengen je Verordnung bei der Ergotherapie in zwei Diagnosegruppen von zehn auf zwanzig verdoppelt worden. Hintergrund ist ein Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Änderung der Heilmittel-Richtlinie.

Ebenfalls seit dem 1.7. ist das Post-Covid-Syndrom (ICD U09.9) als besonderer Verordnungsbedarf anerkannt.