Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
05.03.2021

Buchung von Impfterminen für Niedergelassene jetzt auch online möglich

Niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten (Nähere Informationen im heutigen Telegramm Nr. 6 - folgt!) haben die Möglichkeit per Telefon (116117) oder online einen Impftermin zu vereinbaren. Die Möglichkeit der Terminvereinbarung war den Vertragsärzten bislang nur per Telefon möglich. 

Die Terminvereinbarung kann telefonisch über die Rufnummer 116 117, unter Angabe der beruflichen Tätigkeit, oder nun auch online unter www.impfterminservice.de unter einem allgemeinen Terminprofil erfolgen.

Für Impfberechtigte, die älter als 65 Jahre sind, wird in jedem Fall ein Astra-Zeneca-Termin gebucht. Dieser wird im Impfzentrum ggf. auf BioNTech oder Moderna umgesetzt. Da die STIKO nun auch den AstraZeneca Impfstoff für über 65jährige freigegeben hat, liegt die Entscheidung über den zu verwenden Impfstoff im Ermessen des Impfarztes.

Für Praxismitarbeiter und Psychotherapeuten muss am Termintag die unten stehende Arbeitgeberbescheinigung zur Legitimation im Impfzentrum ausgedruckt, abgestempelt und vollständig ausgefüllt werden. Ärztliche Praxisinhaber bestätigen auf einem Privatrezept mit Stempel und Unterschrift ihre Identität zur Vorlage im Impfzentrum. Bringen Sie zudem bitte Ihren Arztausweis zum Termintag mit.

Hinweis: Wir empfehlen, das Praxisteam auf zwei Termintage aufzuteilen. Es ist nicht auszuschließen, dass Impfreaktionen auftreten, die für in der Regel einen Tag zur Arbeitsunfähigkeit führen können. Es lassen sich ausschließlich telefonisch "Gruppentermine" vereinbaren. Das Onlineangebot gilt nur für Einzeltermine.