Zur Startseite
Klicken, um zum Anfang der Seite zu springen
25.11.2014

Honorarabschluss

Für die ambulante medizinische Versorgung gesetzlich krankenversicherter Patienten stehen im nächsten Jahr rund 800 Millionen Euro mehr zu Verfügung.

Neu für Fachärzte ist unter anderem ein Zuschlag zur Pauschale für die fachärztliche Grundversorgung (PFG). Zudem hat die KBV mit den Krankenkassen vereinbart, dass künftig jede größere Hausarztpraxis nichtärztliche Praxisassistenten beschäftigen kann und eine Vergütung für die nötigen Strukturen erhält.