Sie befinden sich hier: Ärzte und PsychotherapeutenPraxis-IT & Telematik ♦ SNK - Das sichere Netz der KVen

Einfach und sicher Profitieren Sie von den höchsten Standards beim Online-Datentransfer

Das Rückgrat des sicheren Datenaustausches zwischen Praxen ist das sichere Netz der KVen (SNK). Es bietet höchste Datensicherheit und bildet die Grundlage vielfältiger Online-Anwendungen, von denen die 1-Click-Abrechnung oder der elektronische Arztbrief nur der Anfang sind. Das SNK schützt den Datenstrom zwischen Ihnen und anderen Anwendern und gewährleistet durch seine technische Infrastruktur die Grundlage für weitere zukünftige Anwendungen, die Ihren Praxisalltag vereinfachen werden.

 

Online lassen sich viele Abläufe im Praxisalltag beschleunigen: Informationen können schneller ausgetauscht, Befunde mit einem Klick an Kollegen übermittelt werden. Patientendaten gehören jedoch zu den sensibelsten Informationen und müssen vor unrechtmäßigen Zugriffen bestmöglich geschützt werden.

Die KBV hat daher mit den Kassenärztlichen Vereinigungen eine hochmoderne Infrastruktur geschaffen, die einen schnellen Datenaustausch ermöglicht und dabei höchsten Sicherheitsanforderungen genügt: Das sichere Netz der KVen (SNK). Es verbindet Arzt- und Psychotherapeutenpraxen, medizinische Einrichtungen und Krankenhäuser untereinander und mit den Rechenzentren der KVen. In Modellregionen werden sogar erste Apotheken angeschlossen.


Rund 110.000 Ärzte und Psychotherapeuten sind bereits Teil dieses Netzes und verwenden die zahlreichen Online-Anwendungen, die den Praxisalltag erleichtern. Mit dem speziellen Kommunikationskanal "KV-Connect" können Sie darüber hinaus Ihr jeweiliges Praxisverwaltungssystem direkt mit dem SNK verbinden.

 

Das SNK ist bereits an die TI angebunden. Das heißt konkret: Ärzte und Psychotherapeuten erreichen die Anwendungen im SNK künftig über den TI-Konnektor. Für die Nutzung der Onlinedienste bedarf es einer Anmeldung. Details erfahren Sie hier

 


 

Ihre Vorteile im Sicheren Netz:

Höchste Sicherheit beim Online-Datentransfer durch zertifizierte Verschlüsselungshardware – von Landesdatenschützern empfohlen.

Einfacher und direkter Datenaustausch nicht nur mit Ihrer KV, sondern auch mit Kollegen in Praxen und Krankenhäusern, die das SNK ebenfalls nutzen.

Bereits 110.000 Nutzer bundesweit und weiter auf Wachstumskurs.

Insgesamt bereits über 130 Online-Anwendungen, die den Praxis-Alltag erleichtern.

Fortwährend neue Anwendungen, die ins sichere Netz integriert werden. Dadurch sind Sie immer auf dem neuesten Stand.

Neben den KV- und KBV-eigenen Online-Diensten gibt es zahlreiche Anwendungen dritter Anbieter, die nur nach Prüfung und Zertifizierung durch die KBV im SNK genutzt werden können.

 


 

So funktioniert das Sichere Netz der KVen:

 

 


 

Weiterführende Informationen

Infoblatt "Darum ist das SNK so sicher"

 

PDF

Informationen der KBV zum SNK

 

Weblink

  

*Bitte beachten Sie, dass KV-SafeNet nicht mit der Firma SafeNet, Inc., USA, in firmenmäßiger oder vertraglicher Verbindung steht.