Sie befinden sich hier: BürgerErgänzende VersorgungsangeboteVorsorge ♦ Schutzimpfung

Schutzimpfung

Diese Form der Prävention ist seit Jahrzehnten etabliert und ein wichtiger Beitrag zur globalen Eindämmung von ansteckenden Krankheiten. Die Durchimpfungsrate der Bevölkerung ist maßgeblich für eine Verhinderung von Pandemien, die durch bekannte Erreger ausgelöst werden. Hier ist der Arzt als erster Ansprechpartner für den Patienten aufgerufen, die Impfbereitschaft durch Beratungsangebote zu erhöhen.

Seit dem 1. Juli 2007 haben Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen Anspruch auf Leistungen für Schutzimpfungen (§ 20d Abs. 1 SGB V).

 

 

Schutzimpfungen in Hamburg

"Von klein auf rundum geschützt"

 

Broschüre der Gesundheitsbehörde Hamburg