Sie befinden sich hier: Die KVH ♦ Selbstverwaltung

Vertreterversammlung (Amtsperiode 2017 bis 2022)

Die Vertreterversammlung (VV) ist das oberste Selbstverwaltungsorgan der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg. Sie wird alle sechs Jahre wie ein Parlament demokratisch von den Mitgliedern der KVH gewählt. Mitglieder der VV können wahlberechtigte Hamburger Hausärzte, Fachärzte sowie Psychotherapeuten und ermächtigte Krankenhausärzte sein.


 

 

Dr. med. Dirk Heinrich,  Vorsitzender der VV

Dr. med. Dirk Heinrich, Jahrgang 1959, Facharzt für Allgemeinmedizin und Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, ist seit 1996 in eigener Praxis in Hamburg Horn als HNO-Arzt niedergelassen. Seit 2001 ist er Mitglied der Vertreterversammlung der KV Hamburg. Zum Präsidenten des Deutschen Berufsverbandes der HNO-Ärzte wird er 2008 gewählt, dessen Landesvorsitzender für Hamburg er bereits seit 2004 ist. 2010 wird Heinrich Bundesvorsitzender des NAV-Virchow-Bundes, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands. Von 2005 bis 2013 ist er Sprecher des Beratenden Fachausschusses Fachärzte der KV Hamburg und seit dem 13. Juni 2013  Vorsitzender der Vertreterversammlung der KV Hamburg. Seit April 2015 ist er Vorsitzender des Spitzenverbandes Fachärzte Deutschlands e.V.

 

 

Dr. Björn Parey, Jahrgang 1967, ist Facharzt für Allgemeinmedizin und seit 2006 in einer BAG in Hamburg Volksdorf niedergelassen. Seit 2013 ist er Vorstandsmitglied im Hamburger Hausärzteverband, seit 2014 Mitglied im Beratenden Fachausschuss Hausärzte. Seit Beginn der 15. Amtsperiode (2017-2022) ist er stellvertretender Vorsitzender der Vertreterversammlung der KV Hamburg.