Sie befinden sich hier: Ärzte und PsychotherapeutenQualität ♦ Qualitätsmanagement

QM-Dokumentationen 

Die wichtigsten Arbeitsabläufe, die in der Praxis vorkommen, müssen leicht nachvollziehbar dokumentiert werden. Alle relevanten QM-Dokumentationen sollen sich an zentraler Stelle für alle Mitarbeiter jederzeit einsehbar in einem QM-Handbuch befinden. Durch die Dokumentation der in der Praxis individuell festgelegten Arbeitsabläufe können neue Mitarbeiter und Auszubildende besser und zeitsparender eingearbeitet werden. Selten ausgeübte Tätigkeiten fallen leichter, wenn alle Arbeitsschritte konkret schriftlich festgehalten sind, z. B. wenn derjenige, der diese Tätigkeit schwerpunktmäßig ausübt, länger erkrankt oder im Urlaub ist.

 

Die Dokumentation der Arbeitsabläufe gibt der Praxis auch Sicherheit in haftungsrechtlichen Fragen, z. B., wenn es zu einem Anspruch auf Schadensersatz kommen sollte.

 

Die QM-Richtlinie gibt vor welche Dinge in der Praxis geregelt werden müssen und mit welchen „Instrumenten“ dieses zu tun ist. Sie gibt aber keine konkreten Umsetzungsvorschläge vor. Daher ist jede Praxis gut beraten, wenn sie sich für eines der bestehenden QM-Systeme entscheidet. Diese zeigen auf, wie man QM in einzelnen Schritten einführen kann.

 

 

zurück zur Übersicht

 

Ihre Ansprechpartnerin

 

  Ursula Gonsch

 

 

  040 / 22 802 - 633

  E-Mail-Kontakt