Sie befinden sich hier: Ärzte und PsychotherapeutenRecht & Verträge ♦ Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen

Die Veröffentlichung von Verträgen, die von der KVH geschlossen wurden, sowie von verbindlichen Bestimmungen aus Beschlüssen der Vertreterversammlung der KVH erfolgt an dieser Stelle. Gemäß § 62 Abs. 2 der Satzung der KVH werden entsprechende Hinweise im Hamburger Ärzteblatt oder in Rundschreiben des Vorstandes veröffentlicht.
2017     2016     2015     2014     2013     2012     2011     2010     2009     2008     2007

 

13.02.2017

1. Nachtrag zum Vertrag über die frühzeitige Diagnostik und Behandlung von Begleiterkrankungen des Diabetes mellitus auf der Grundlage des § 140a SGB V mit der DAK-Gesundheit (Hinweis: Die Veröffentlichung steht unter dem Vorbehalt der Unterzeichnung des Nachtrages; das Unterschriftenverfahren wird derzeit durchgeführt).

PDF

03.02.2017

10. Nachtrag zum Verteilungsmaßstab gem. § 87b SGB V ab dem 01.10.2013 mit Wirkung zum 01.04.2017

PDF

02.02.2017

Entschädigungsordnung ab dem 01.01.2017

Reisekostenregelung ab dem 01.01.2017

 

(Hinweis: Diese Regelungen sind zusammen mit der Entschädigungsregelung der Satzung einheitlich mit Wirkung zum 01.01.2017 in Kraft getreten.)

PDF

PDF

02.02.2017

4. Nachtrag vom 01.12.2016 zur Satzung vom 01.07.2009 -1- Entschädigungsregelung

4. Nachtrag vom 01.12.2016 zur Satzung vom 01.07.2009 -2- Vorstand

4. Nachtrag vom 01.12.2016 zur Satzung vom 01.07.2009 -3- Wahl

4. Nachtrag vom 01.12.2016 zur Satzung vom 01.07.2009 -4- Sonstiges

 

(Hinweis: Die Satzungsänderungen wurden am 31.01.2017 von der Aufsichtsbehörde nach § 81 Abs. 1 SGB V genehmigt. Die Änderung zu § 12 Abs. 2 der Satzung (Teil 3 - Wahl) wurde von der Genehmigung ausgenommen und ist deshalb nicht wirksam geworden.)

PDF

 

PDF

 

PDF

 

PDF

 

 

 

 

 

12.01.2017

Vereinbarung zur Bereinigung des Behandlungsbedarfes bei Beitritt von Versicherten zu Verträgen nach §§ 63, 73b, 140a SGB V i. V. m. §§ 87a Abs. 3 S. 2, Abs. 5 S. 7 und § 83 SGB V mit Gültigkeit für das Jahr 2017 mit der Techniker Krankenkasse (Hinweis: Die Bekanntmachung erfolgt gem. § 71 Abs. 4 SGB V unter dem Vorbehalt der Nichtbeanstandung durch die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV)).

PDF

12.01.2017

Vereinbarung mit der Techniker Krankenkasse als Anlage 1 zur Vereinbarung zur Bereinigung des Behandlungsbedarfes im Falle KV-bereichs-übergreifender Inanspruchnahme mit Gültigkeit für das Jahr 2017 in der Fassung des 1. Nachtrages (Hinweis: Die Bekanntmachung erfolgt gem. § 71 Abs. 4 SGB V unter dem Vorbehalt der Nicht-beanstandung durch die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV)).

PDF

12.01.2017

43. Nachtrag zum Gesamtvertrag vom 18. April 1996: Vereinbarung zur Bereinigung des Behandlungsbedarfes im Falle KV-bereichsübergreifender Inanspruchnahme mit Gültigkeit für das Jahr 2017 mit dem BKK-Landesverband NORDWEST (Hinweis: Die Bekanntmachung erfolgt gem. § 71 Abs. 4 SGB V unter dem Vorbehalt der Nichtbeanstandung durch die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV)).

PDF

12.01.2017

44. Nachtrag zum Gesamtvertrag vom 18. April 1996: Vereinbarung zur Bereinigung des Behandlungsbedarfes bei Beitritt von Versicherten zu Verträgen nach §§ 63, 73b, 140a SGB V i. V. m. §§ 87a Abs. 3 S. 2, Abs. 5 S. 7 und § 83 SGB V mit Gültigkeit für das Jahr 2017 mit dem BKK-Landesverband NORDWEST (Hinweis: Die Bekanntmachung erfolgt gem. § 71 Abs. 4 SGB V unter dem Vorbehalt der Nichtbeanstandung durch die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV)).

PDF

12.01.2017

Prüfungsvereinbarung über das Verfahren zur Prüfung der Wirtschaftlichkeit durch die gemeinsame Prüfungsstelle und den Beschwerdeausschuss (Hinweis: Die Veröffentlichung steht unter dem Vorbehalt der Unterzeichnung des Vertrages; das Unterschriftenverfahren wird derzeit durchgeführt)

PDF

12.01.2017

Wirkstoffvereinbarung nach § 106b Abs. 1 SGB V (Hinweis: Die Veröffentlichung steht unter dem Vorbehalt der Unterzeichnung des Vertrages; das Unterschriftenverfahren wird derzeit durchgeführt)

 PDF

12.01.2017

Vereinbarung über die Pharmakotherapieberatung zur Arzneimittelverordnung durch alle an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmenden Ärzte in Hamburg (Hinweis: Die Veröffentlichung steht unter dem Vorbehalt der Unterzeichnung des Vertrages; das Unterschriftenverfahren wird derzeit durchgeführt)

PDF

12.01.2017

Hinweis: aktualisierte Listen der teilnehmenden Betriebskrankenkassen

In allen DMP-Verträgen wurden neue Listen zu den teilnehmenden Betriebskrankenkassen angefügt:

  • BKK VBU und Vereinigte BKK fusionieren zu: BKK VBU
  • Energie BKK und E.ON BKK fusionieren zu: Energie BKK
  • pronova BKK und BKK Braun-Gillette fusionieren zu: pronova BKK
  • Barmer GEK und Deutsche BKK fusionieren zu: Barmer

PDF

12.01.2017

Hinweis: aktualisierte Listen der teilnehmenden Betriebskrankenkassen

Vertrag zur Sicherung und Verbesserung der vertragsärztlichen Versorgung in Hamburg mit dem BKK-Landesverband NORDWEST:

  • Die Siemens-BKK (SBK) tritt dem o. g. Vertrag zum 1. Januar 2017 bei und lässt die Anlage 2c gegen sich gelten

PDF