Sie befinden sich hier: Ärzte und PsychotherapeutenQualitätQualitätssicherung ♦ Stichprobenprüfung im Einzelfall

Stichprobenprüfung im Einzelfall

Aids/HIV

 

Was wird überprüft?

Die schriftliche quartalsweise erstellte Patientendokumentation.

 

 

Umfang der Überprüfung

Es werden jährlich von mindestens 10 % der behandlungsführenden Ärzte die Dokumentationen für ein Quartal von je 10 abgerechneten Fällen unterschiedlicher Patienten aus einem Kalenderjahr angefordert.

Die Auswahl der Fälle erfolgt nach dem Zufallsprinzip unter der Angabe des Namens des Patienten und des Quartals, in dem die Behandlung durchgeführt wurde.

 

 

Überprüfung

Die Überprüfung richtet sich auf die Vollständigkeit und die Nachvollziehbarkeit der Dokumentation im Hinblick auf eine leitliniengerechte Behandlung im konkreten Fall.

 

 

Ergebnisse

Bei mehr als 2 unvollständigen Dokumentationen oder bei mehr als 2 Dokumentationen mit Hinweisen auf eine nicht leitliniengerechte Behandlung, ist die Stichprobe nicht bestanden. 

 

 


zurück zur Übersicht

 Sitelink

zurück zur Genehmigung HIV

 Sitelink