Sie befinden sich hier: Ärzte und PsychotherapeutenQualität ♦ Ärztliche Stelle

Diagnostische Referenzwerte

 

Die Ärztliche Stelle fordert im Rahmen einer regelmäßigen Überprüfung vom Strahlenschutzverantwortlichen die Übersendung der entsprechenden Dosiswerte oder Untersuchungsparameter von mindestens zehn Patientenuntersuchungen jeweils einer Untersuchungsart an und bewertet diese in Relation zu den untersuchungsspezifischen DRW. Diese Daten werden dem BfS zur Verfügung gestellt, das die Aufgabe hat, auf der Basis des Datenmaterials die DRW in regelmäßigen Zeitabständen zu aktualisieren.

 

 


weiterführende Informationen

 

Aktualisierung der diagnostischen Referenzwerte für diagnostische und interventionelle Röntgenanwendungen durch das Bundesamt für Strahlenschutz vom 22.06.2016

Bekanntmachungen der diagnostischen Referenzwerte für nuklearmedizinische Untersuchungen vom 25.09.2012

  (xx KB)

Bundesamt für Strahlenschutz

Weblink

 

 

 

zurück zur Übersicht