Sie befinden sich hier: Ärzte und PsychotherapeutenQualität ♦ Qualitätssicherung

Qualitätssicherungskommission 

Die Einrichtung von ärztlich besetzten Kommissionen ist in allen Kassenärztlichen Vereinigungen als qualitätssichernde Maßnahme institutionell verankert. Sie unterstützen die KVen bei:

  • der Prüfung der fachlichen Befähigung von Ärzten, die genehmigungspflichtige Leistungen beantragt haben
  • der Durchführung von Kolloquien
  • der Stichprobenprüfung im Einzelfall
  • Praxisbegehungen

Eine Qualitätssicherungskommission besteht aus mindestens drei im jeweiligen Fachgebiet besonders erfahrenen ärztlichen Mitgliedern. Bei Fachgebieten mit speziellen Schwerpunkten können weitere Mitglieder benannt oder Sachverständige zu den Sitzungen hinzugezogen werden.  

Sitzungen der Qualitätssicherungskommission werden von einem Mitarbeiter der Geschäftsstelle Qualitätssicherung begleitet.

 

 


zurück zur Übersicht Qualitätssicherung

 Sitelink

zurück zur Übersicht Genehmigung 

 Sitelink