Sie befinden sich hier: Ärzte und Psychotherapeuten ♦ Qualität

Qualität für einen hohen Standard

Die Kassenärztliche Vereinigung Hamburg erfüllt seit Jahrzehnten den Auftrag, die medizinische Versorgung sicherzustellen. Darüber hinaus ist sie auch für die Gewährleistung der medizinischen Qualitätsstandards zuständig — für ärztliche Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau.

So dürfen neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden nur dann vom Vertragsarzt erbracht werden, wenn die lt. Gesetz erforderlichen Qualifikationen nachgewiesen wurden. Eine stetige und konsequente Analyse der vertragsärztlichen Versorgungslandschaft stellt die hohen qualitativen Anforderungen sicher. Bei Optimierungsbedarf erarbeitet die KVH praktikable Konzepte und setzt diese begleitend um.

 

 

Information


05.01.2018

Neue Leistung ab 2018: Botoxbehandlung bei Blasenfunktionsstörung

Die Botoxbehandlung bei bestimmten Blasenfunktionsstörungen (transurethrale Therapie mit Botulinumtoxin) wurde zum 1. Januar 2018 in den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) aufgenommen.

Mehr

 


03.01.2018

Abrechenbarkeit von Leistungen der ICD- und der CRT-Kontrolle - Übergangsregelung verlängert

Die Beratungen zur Neufassung der Qualitätssicherungsvereinbarung zur Kontrolle aktiver kardialer Implantate dauern weiterhin an. Daher wurde die Übergangsregelung zur Ausführung und Abrechnung von Leistungen der ICD- und der CRT-Kontrolle um ein weiteres halbes Jahr bis zum 30. Juni 2018 verlängert.

 


21.12.2017

Ultraschallscreening auf Bauchaortenaneurysmen – kein Antrag erforderlich

Ab dem 01.01.2018 kann das Screening auf Bauchaortenaneurysmen bei Männern ab dem 65. Lebensjahr als Präventionsleistung außerhalb der morbiditätsbedingten Gesamtvergütung vergütet werden. Hierzu wurden zwei neue Gebührenordnungspositionen (GOP) in den EBM, Abschnitt 1.7.2 aufgenommen:Mehr

 


11.12.2017

Hygiene bei Endosonografiesonden – Verlängerung der Übergangsfrist

Bei neuen Endosonografiesonden oder Sonden, die vor dem 01.10.2016 erworben wurden, aber erst nach diesem Datum der KV Hamburg angezeigt werden, ist es erforderlich, dass der Hersteller oder Vertreiber der Sonden bestätigt, dass die bestehenden Anforderungen an die Hygiene und die Aufbereitung von Endosonografiesonden erfüllt sind. Mehr

 




Frühere