Sie befinden sich hier: Presse

Willkommen in der Öffentlichkeitsarbeit der KV Hamburg!

 

Bilder vom neuen Ärztehaus finden Sie hier.


 

Pressemitteilungen 


12.06.2015


Hamburgs Ärzte und Psychotherapeuten fordern: „Schluss mit Beleidigungen gegen KBV-Vorstand!“

Die Vertreterversammlung der KV Hamburg (KVH) hat gestern eine Resolution verabschiedet (bei einer Gegenstimme), mit der sie die Vertreterversammlung der KBV auffordert, diffamierende und persönlich beleidigende Äußerungen gegenüber den von ihnen gewählten KBV-Vorständen einzustellen und endlich zur Sacharbeit zurückzukehren.

 

Dieser Dauerstreit beschädige nicht nur den KBV-Vorsitzenden persönlich, sondern inzwischen auch die Körperschaft selbst und schwäche ihren Einfluss gegenüber Politik, Krankenkassen und den übrigen Vertragspartnern. Der Eindruck in der medialen Öffentlichkeit und bei den KV-Mitgliedern sei verheerend.

Die niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten hätten ein Recht auf eine sachgerechte und wirksame Vertretung ihrer Interessen nach innen und außen. Dazu gehöre auch eine funktionierende Kassenärztliche Bundesvereinigung.

 

Ihr Ansprechpartner:
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Jochen Kriens
Tel. 040 / 22 802-534

jochen.kriens@kvhh.de

 

zurück zur Liste

Bei Fragen wenden Sie sich

gern an uns:

oeffentlichkeitsarbeit@kvhh.de

 

Ihre Ansprechpartner

 

Dr. Jochen Kriens

Pressesprecher /

Abteilungsleiter

 

040 / 22 802 -534

E-Mail-Kontakt



Martin

Niggeschmidt

Redaktion

KVH-Journal

 

040 / 22 802 - 655

E-Mail-Kontakt


Stefanie Schäfer

Broschüren / Veranstaltungen

   

040 / 22 802 -866

E-Mail-Kontakt

 


Benjamin Thomas

Onlineredaktion / Bestellung

Infomaterial

 

  040 / 22 802 - 805

   E-Mail-Kontakt


Franziska Urban

Broschüren /

Videocast /

Veranstaltungen

 

040/ 22 802 - 378

E-Mail-Kontakt


Melanie Vollmert

Layout / Fotografie /

Presseanfragen

 

040 / 22 802 - 533

E-Mail-Kontakt