Sie befinden sich hier: Ärzte und PsychotherapeutenQualität ♦ Qualitätssicherung

Qualitätssicherung


Die KV Hamburg überprüft die Leistungen, die niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten erbringen, fortlaufend auf ihre Qualität. Qualitätssicherungskommissionen begutachten gemeinsam mit den Fachleuten der KV das ärztliche Handeln.

 

Ziel der Qualitätssicherung ist es, eine Patientenversorgung auf höchstem Niveau zu gewährleisten, die dem aktuellen Stand der Wissenschaft entspricht.

 

Nur Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten, die die geforderten Qualitätsstandards erfüllen und nachweisen, dürfen diese Leistungen zu Lasten der Gesetzlichen Krankenversicherung erbringen und abrechnen.

 

Hinweis:

Der Ausdruck Arzt umfasst in den nachfolgenden Links: Ärzte /-innen, Psychologische Psychotherapeuten /-innen, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten /-innen

 

 

Information


02.11.2017

Anträge auf genehmigungspflichtige Leistungen rechtzeitig stellen

Genehmigungspflichtige Leistungen dürfen erst ausgeführt und abgerechnet werden, wenn die KV Hamburg entsprechende schriftliche Genehmigungen zur Ausführung und Abrechnung der beantragten Leistungen erteilt hat. Genehmigungspflichtige Leistungen, die vor dem Erhalt einer solchen Genehmigung erbracht werden, können nicht vergütet werden. Mehr

 


 

 

 

 

weiterführende Informationen

 

 

Ansprechpartner

Sitelink

Bericht zur Qualität und Sicherstellung

Sitelink

Fachgruppenspezifische Genehmigungen

Sitelink

Formulare

Sitelink

Fortbildungsverpflichtung nach § 95 d SGB V

Sitelink

Frequenzprüfungen

Sitelink

Gebühren

Sitelink

Gesetzliche Grundlagen

Sitelink

Genehmigung

Sitelink

Hinweise zum Antragsverfahren

Sitelink

Kolloquien

Sitelink

Kompetenzcenter

Sitelink

Nachweis von Qualifikationen

Sitelink

Qualitätssicherungskommission

Sitelink

Qualitätszirkel

Sitelink

Ringversuche

Sitelink

Stichprobenprüfungen im Einzelfall

Sitelink

Strukturqualität

Sitelink