Sie befinden sich hier: Ärzte und Psychotherapeuten ♦ Qualität

Vertrag „Hallo Baby“ – Am 1. Juli 2019 startet die Versicherteneinschreibung

Am 1. Juli 2019 startet der bundesweite Rahmenvertrag "Hallo Baby" zur Vermeidung von Frühgeburten und infektionsbedingten Geburtskomplikationen nach § 140a SGB V.

 

Vertragspartner sind die KBV, die BKK-Kooperationsgemeinschaft, die Arbeitsgemeinschaft Vertragskoordinierung, die Berufsverbände der Frauenärzte e.V. (BVF) und der Deutschen Laborärzte e.V. (BDL). Zu den vereinbarten Leistungen gehören ein Toxoplasmosesuchtest, ein Infektionsscreening in der 13. bis zur 20. Schwangerschaftswoche und ein Streptokokken-B-Test in der 35. bis 37. Schwangerschaftswoche.

 

Seit 1. Mai 2019 können sich niedergelassene Frauen – und Laborärzte in Hamburg in den Vertrag einschreiben. Ab 1. Juli 2019 können  auch erstmals die Vertragsleistungen erbracht und abgerechnet werden.

 

Qualitätsziele:

  • Sicherung und Verbesserung der Qualität in der Versorgung schwangerer Frauen durch patientenorientierte Kommunikation
  • Förderung der Früherkennung von Infektionen in allen drei Phasen der Schwangerschaft
  • Senkung der Frühgeburtenrate
  • Senkung der Komplikationsrate bei Müttern und Neugeborenen.
 

Hier gehts zu den Formularen: Mehr