Sie befinden sich hier: Ärzte und Psychotherapeuten

Informationen zum TSVG

Das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) ist Mitte März vom Deutschen Bundestag nach 3. Lesung verabschiedet worden. Das Gesetz enthält zu unterschiedlichsten thematischen Bereichen eine Vielzahl an Neuregelungen, die Auswirkungen auf die vertragsärztliche und vertragspsychotherapeutische Versorgung haben. Das Gesetz tritt voraussichtlich Ende April in Kraft, die verschiedenen Themen werden jedoch zu unterschiedlichen Terminen Geltung erlangen.

Detaillierte Informationen wird es zu vielen gesetzlichen Inhalten und ihren versorgungstechnischen Auswirkungen allerdings erst geben, wenn die Gremien der Selbstverwaltung auf Bundesebene verhandelt und entsprechende Beschlüsse gefasst haben werden. Wir werden Sie sukzessiv und über verschiedene Medien – sowohl fachgruppen- als auch themenspezifisch – über die ausdifferenzierten Beschlüsse und deren Bedeutung für Ihre praktische Arbeit informieren.

Unten aufgeführt finden Sie eine Übersicht der bisher feststehenden Neuerungen. Wir erweitern diese Informationen, sobald die jeweils finalen Regelungen feststehen.