Sie befinden sich hier: Ärzte und PsychotherapeutenQualitätQualitätssicherung ♦ Seiten auf die Verlinkt wird

Anträge auf genehmigungspflichtige Leistungen rechtzeitig stellen

Wenn Sie im Rahmen Ihrer vertragsärztlichen/vertragspsychotherapeutischen Tätigkeit

genehmigungspflichtige Leistungen ausführen und abrechnen wollen, müssen Sie bei der Abteilung Qualitätssicherung rechtzeitig vor Aufnahme Ihrer Tätigkeit Anträge auf Genehmigung für diese Leistungen stellen.

 

Insbesondere bei Leistungen, die an eine besondere apparative Ausstattung, an die Teilnahme an einem Kolloquium, an spezielle Räume oder an das Vorhandensein von bestimmtem Personal gebunden sind, entsteht ein erhöhter Prüf- und Bearbeitungsaufwand.

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Genehmigungen nicht für zurückliegende Zeiträume erteilt werden!

 

Maßgebend für die Wirksamkeit der Genehmigung ist immer der Zugang des Bescheides.

 

Um die Bearbeitungszeiten möglichst kurz zu halten ist es wichtig, dass

  • die Antragsformulare vollständig ausgefüllt sind
  • die erforderlichen Informationen (z.B. Zeugnisse, Bescheinigungen, Fachkunden, Gerätenachweise) beiliegen
  • die Anträge frühzeitig bei der KV Hamburg eingereicht werden.

Die entsprechenden Antragsformulare finden Sie hier: Mehr