Sie befinden sich hier: Presse ♦ Pressemitteilungen

Pressemitteilungen 

_

14.06.2013


Spitzenpositionen in Selbstverwaltung und KV neu besetzt

Die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg hat gewählt

 

Dr. Dirk Heinrich ist der Nachfolger von Dr. Michael Späth im Amt des Vorsitzenden der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg (KVH). Außerdem übernimmt  Walter Plassmann, derzeit stellvertretender Vorstandsvorsitzender der KVH, ab dem 1. Juli das Amt des Vorstandsvorsitzenden von Dieter Bollmann. Dies sind die Ergebnisse zweier Wahlen, die auf der gestrigen Vertreterversammlung der KVH durchgeführt wurden.

Heinrich würdigte das vorbildhafte Engagement, mit dem sich sein Vorgänger Dr. Michael Späth seit einem Vierteljahrhundert für die Selbstverwaltung der Vertragsärzte und -psychotherapeuten eingesetzt habe: „Du bist Selbstverwaltung!“, fasste er zusammen. Für die Zukunft kündigte Heinrich an, den eingeschlagenen Weg der KV als Serviceinstitution weiter zu verfolgen, Dienstleistung und Kommunikation zu stärken. „Wir haben schon viel erreicht. Eine wichtige Aufgabe wird es sein, den großen Nutzen unserer Arbeit sowohl den Mitgliedern als auch der Öffentlichkeit immer wieder transparent zu machen.“    

Späth wurde anschließend von der Vertreterversammlung per Akklamation zum Ehrenvorsitzenden der KVH gewählt. Den neuen, ab 1. Juli amtierenden Vorstandsvorsitzenden der KVH, Walter Plassmann, beschrieb Späth als „kampferprobten, erfahrenen KV-Vertreter auf allen Ebenen“, der sich, ebenso wie sein Vorgänger Dieter Bollmann, durch die Fähigkeit auszeichne, „auf sachliche Art die komplexesten Zusammenhänge vermitteln zu können.“

 

Dr. Dirk Heinrich (links), Jahrgang 1959, ist als Hals-Nasen-Ohren-Arzt in eigener Praxis in Hamburg Horn niedergelassen. Seit 2001 ist er Mitglied der Vertreterversammlung der KVH und stellvertretender Kreisobmann des Kreises 11 (Horn, Billstedt, Billbrook, Rothenburgsort (2)), seit 2005 Sprecher des Beratenden Fachausschusses Fachärzte. Seit 2008 ist Heinrich Vorsitzender des Deutschen Berufsverbandes der HNO-Ärzte, Landesvorsitzender dieser Vereinigung in Hamburg seit 2004. Seit 2010 ist Heinrich Vorsitzender des NAV-Virchow-Bundes.

 

 

Walter Plassmann (links), Jahrgang 1955, Jurist, ist seit den 80ern im Gesundheitswesen aktiv. Davon waren die ersten zehn Jahre journalistisch geprägt. Anfang der 90er spezialisierte er sich auf neue Versorgungsformen und beriet u.a. den Vorstand der KBV, KVen und Kranken-kassen. Von 1999 bis Ende 2004 leitete er den Bereich „Versorgungsmanagement und Qualität“ in der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg und wurde Mitte 2004 zudem zum stellvertretenden Hauptgeschäftsführer ernannt. Im November 2004 wählte ihn die Vertreter-versammlung der KV zum hauptamtlichen stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden. Am 01.01.2005 trat er sein Amt an und wurde im November 2009 von der Vertreterversammlung der KV erneut zum hauptamtlichen stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden für weitere sechs Jahre gewählt.

 

Pressemitteilung als PDF-Download

 

Ihr Ansprechpartner:
Kassenärztliche Vereinigung Hamburg
Öffentlichkeitsarbeit
Jochen Kriens    
Tel.:  040 / 22 802 534

 

zurück zur Liste

Bei Fragen wenden Sie sich

gern an uns:

oeffentlichkeitsarbeit@kvhh.de

 

Ihre Ansprechpartner

 

Dr. Jochen Kriens

Pressesprecher /

Abteilungsleiter

 

040 / 22 802 -534

E-Mail-Kontakt



Martin

Niggeschmidt

Redaktion

KVH-Journal

 

040 / 22 802 - 655

E-Mail-Kontakt


Stefanie Schäfer

Broschüren / Veranstaltungen

   

040 / 22 802 -866

E-Mail-Kontakt

 


Benjamin Thomas

Onlineredaktion / Bestellung

Infomaterial

 

  040 / 22 802 - 805

   E-Mail-Kontakt


Franziska Urban

Broschüren /

Videocast /

Veranstaltungen

 

040/ 22 802 - 378

E-Mail-Kontakt


Melanie Vollmert

Layout / Fotografie /

Presseanfragen

 

040 / 22 802 - 533

E-Mail-Kontakt