Sie befinden sich hier: Ärzte und Psychotherapeuten

Informationsveranstaltung zum Diabetes-Vertrag

Seit mittlerweile gut einem Jahr läuft der Vertrag zwischen der DAK und der KV Hamburg über die frühzeitige Diagnostik und Behandlung von Spätfolgen und Begleiterkrankungen des Diabetes mellitus. Das Ziel des Vertrags ist es, Begleiterkrankungen frühzeitiger zu erkennen und das Auftreten von schwerwiegenden Krankheitsstadien möglichst zu verhindern bzw. zu verzögern.

Aus verschiedenen Praxen wurde an uns der Wunsch nach einem Erfahrungs- und Informationsaustausch herangetragen, dem wir sehr gerne nachkommen.

Aus diesem Grund laden wir Sie herzlich zu unserer Informationsveranstaltung zum Diabetes-Vertrag am 22. November 2017 von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr in die neuen Räumlichkeiten der KV Hamburg (Saal 5+6) ein.

 Caroline Roos

 Katrin Schmieder

 (stellv. Vorstandsvorsitzende der KVH)

 (Leiterin DAK-Landesvertretung Hamburg)

 


Link zum Vertrag

  -Sitelink

Beitritt der KKH (amtliche Bekanntmachung vom 29.09.2017)

 

-Sitelink

 

Programmablauf:

 

16.00 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

16.30 Uhr

Grußwort der KV Hamburg

16.40 Uhr 

Kurzübersicht zum Vertrag: Informationen zu den Modulen / Erläuterung zur Abrechnung

17.00 Uhr

Diskussion und Fragen zum Vertrag

ca. 18.00 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

Veranstaltungsort ist der Richard-Fuchs-Saal (Saal 5) und der Peter-Scheutzow-Saal (Saal 6) im Galeriegeschoss des neuen Ärztehauses  Hamburg,  Humboldtstr.  56, 22083 Hamburg. Sie erreichen den Veranstaltungsort mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die Stationen „Mundsburg“(U3)  und  „Beethovenstraße“ (Bus 25/172/173).

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.