Sie befinden sich hier: Ärzte und PsychotherapeutenAbrechnungNewsletter ♦ 4. Quartal 2017


Themen der Ausgabe 4. Quartal  2017:


Gestrichene Leistungen

Untersuchung von occultem Blut - GOP 32040 und 40150

Nach der Aufnahme der GOP 32457 zur Bestimmung von occultem Blut im Stuhl mit Wirkung zum 1. April 2017 wird der Gujak-basierte Nachweis von occultem Blut im Stuhl nach der GOP 32040 als weniger sensitives und weniger spezifisches Verfahren nach einer Übergangsfrist von sechs Monaten abgelöst werden. Die GOP 32040 sowie die Kostenpauschale 40150 für ausgegebene aber nicht zurück erhaltene Testbriefe des Gujak-basierten Verfahrens werden mit Wirkung zum 1. Oktober 2017 gestrichen.

Quelle: Beschluss des Bewertungsausschusses in seiner 389. Sitzung


Kontrolle bei Herzschrittmachern – GOP 13552, 13554, 04418 und 04417 + Suffixe I, J und K

Die bisherigen Leistungen für die telemedizinische und konventionelle Funktionsanalyse von Schrittmachersystemen werden mit der ab dem 1. Oktober 2017 geänderten Abrechnungssystematik gestrichen. Informationen zu den neuen Leistungen finden Sie unter dem Thema „Differenzierte Vergütung für die Kontrolle der Schrittmachersysteme“ in diesem Newsletter.

Quelle: Beschluss des Bewertungsausschusses in seiner 397. Sitzung